[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - RtL - Gegen die Spinnenkönigin

RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Diskussionen, Meinungen und Fragen zu Brettspielen

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Brettspiele - Allgemein)

RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 06.04.2008, 10:50

... In diesem Jahr erhob sich eine große Bedrohung für Terrinoth. Die Spinnenkönigin webte einen Zauber, der die Lande um ihre Feste im Flüsternden Wald in ewige Dunkelheit tauchte. Viele Helden brachen auf, um mehr darüber zu erfahren, aber nur eine kehrte zurück, dem Tode nahe. Ihre letzten Worte ließen die Zuhörer frösteln: "Die Sonne! Die Spinnenkönigin plant die Sonne auszulöschen! Ihr müsst ... müsst... der Sonnenstein..." Und mit einem letzten rasselnden Atemzug fiel eine weitere Märtyrerin im ständigen Kampf gegen die Mächte der Finsternis. Glücklicherweise traf sich zur selben Zeit eine kleine Gruppe Helden in der Stadt Tamalir...

Wir haben gestern unsere erste Runde Descent - Road to Legend gespielt, und es war ziemlich gut. :) Bisher ist es sehr ausgeglichen, mit einem kleinen Vorsprung für die Spieler. Leider waren nur drei Spieler anwesend, aber sie haben einen vierten Charakter mitgeführt, so dass jederzeit ein vierter Spieler einsteigen kann.

Die Helden waren Nanok von den Klingen, mit der Fertigkeit Führerschaft, Tahlia mit der Bärentätowierung, Kampfmagier Jaes mit Schnelles Zaubern und Silhouette mit Taschendieb (Pickpocket). Als Anfangsausrüstung gab es Äxte für Tahlia und Nanok, Kettenhemden für Jaes und Tahlia, eine Opferungsrune für Jaes, Lederrüstung und Armbrust für Silhouette und eine Reihe Tränke.

Von meinen 15 Start XP kaufte ich mir Herein in meinen Salon (Into My Parlour), um die Fallenboni der Spinnenkönigin möglichst gut ausnutzen zu können. Außerdem wurde Sir Alric Farrow im Flüsternden Walld (der Feste der Spinnenkönigin) platziert, und die erste Karte des Plots Ewige Nacht (Eternal Night) ausgespielt. Damit waren fast alle Gebiete zwischen Frostgate und den Gebrochen Zinnen (Broken Crags) in Dunkelheit gehüllt und die Helden würden dort zu Beginn jedes Zuges Ausdauer verlieren.

WOCHE 1

Im Schutze der ewigen Dunkelheit krochen mehr und mehr Monster aus dem flüsternden Wald in Richtung Norden, angeführt von einer sinistren Gestalt in dunkler Rüstung. Die Einwohner von Frostgate sahen besorgt, wie mehr und mehr Lagerfeuer in den Höhen südlich der Stadt aufflackerten. EIn ganzes Heer schien sich dort zu sammlen...

Sir Alric Farrow zog vom Flüsternden Wald in die Hügel der Heulenden Riesen (Howling Giant Hills) - sein Ziel war Frostgate und damit die Belagerung der ersten Stadt. Mit dem einen Questmarker für den Beginn der Woche hatte ich nicht genug XP, um über irgendwelche Anschaffungen überhaupt nachzudenken.

Der Markt in Tamalir war enttäuschend. Nur wenige Händler boten ihre Waren feil, und davon war kaum irgendewtas der Rede wert. "Ihr wollte mehr Auswahl? fragte einer der Verkäufer. "Dann müsst ihr nach Riverwatch. Nirgends kommen so Waren aus aller Welt zusammen, wie auf dem Markt dort." Kampfmager Jaes war skeptisch. "Wovon sollen wir denn irgendetwas bezahlen? Unsere Börse ist so gut wie leer." Tahlia zuckte nur mit den Schultern. "Keine Sorge, das Geld liegt auf der Straße, wir brauchen es nur aufzusammeln."

Angelockt vom hohen Marktwert von Riverwatch brachen die Helden nach Süden auf die Thelsvaner Straße (Thelsvan Highway) auf. Der Begegnungswurf ergab auch eine Begegnung, aber es gab keinen Kampf. Stattdessen fanden sie einen Vergessenen Schatz (Abandoned Treasure) am Straßenrand und sackten einen Haufen Münzen ein.

Auch die Helden bekamen ihren ersten Questmarker für das erstmalige Erreichen der Thelsvaner Straße, und dann ging es hinab ins erste Dungeon.

Fortsetzung folgt ...
Zuletzt geändert von Uthoroc am 06.04.2008, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 06.04.2008, 13:42


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 06.04.2008, 14:04

WOCHE 2

In der Düsternis marchierten die Truppen des Todesritters Sir Alric Farrow auf die Stadt Frostgate zu. Die Kundschafter der Stadt brachten noch rechtzeitig Nachricht, so dass die Verteidigung organisiert und die Tore geschlossen werden konnten, aber die Angreifer zogen einen engen Belagerungsring um die Stadt. Verwzeifelt spähten die Verteidiger von den Mauern nach Westen und Süden, wo am Horizont ein wenig spärliches Tageslich auszumachen war. Würden die anderen freien Städte Hilfe schicken? Würde die Sonne je wieder über Frostgate aufgehen?

Sir Alric Farrow erreicht die Stadt Frostgate und beginnt mit den Vorbereitungen für die Belagerung. Die Spinnenkönigin erhält einen weiteren Questmarker und züchtet eine neu Brut ihrer Kinder heran, deren Gift wie Säure ätzt: Säuregift (Acidic Poison) kostet 20 XP und gibt allen Spinnen (inklusive der Spinnenkönigin selbst) Durchbohren 2 und Brennen.

Gestützt von Nanoks breiter Schulter schleppt sich Silhouette mühsam durch das Nordtor von Riverwatch. "Wo ist der Temple?" stöhnt sie. Jaes schüttelt den Kopf. "Der Tempel in Riverwatch ist klein und hat keine guten Heiler. Geh lieber zu einem Alchimisten und lass dir ein Antidot brauen."

Die Helden erreichen Riverwatch ohne eine Begegnung und teilen sich auf. Nanok geht auf den Markt und das Angebot ist reichlich. Eine Plattenrüstung und ein Kristallschild gehen an Tahlia, eine Kristallisierungsrune an Jaes, ein Mantel der Verschleierung und der Ring des Schutzes an Silhouette und die Geisterrüstung an Nanok. Außerdem legt sich die Gruppe das Verzauberte Boot (Enchanted Boat) zu, und kann damit jetzt auch die Wasserwege auf der Karte benutzen.

Tahlia geht in den Temple, um ein paar Wunden zu heilen, Silhouette kauft den Alchimisten mit Heiltränken leer und schlürft die meisten davon sofort, um eine Stapel Giftschaden loszuwerden. Der Kampfmagier Jaes hört sich in den Tavernen um, und erfährt von einem bösen Geist, der hoch im Norden das Land unsicher macht. Die Helden platzieren das Gerücht Staub zu Staub am Tor zum Norden (Gate of the North). Wenn sie es schaffen würden, diesen Geist zur Ruhe zu legen, wäre ein Schatten von allen Tempeln des Landes genommen (der Tempelwert aller Städte würde sich um eins erhöhen).

Spielstand: Overlord 25 : Helden 24

Fortsetzung folgt...

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 06.04.2008, 14:41


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon HOlg am 07.04.2008, 09:03

Klasse Bericht!!!

Das machst du doch mit Absicht! Um mich zu quälen! :wink:
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 762
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 07.04.2008, 09:55


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Beorn am 07.04.2008, 12:25

Wobei der Posten des bösen Overlords nicht besser besetzt sein könnte... :D

Als Spieler eines der Helden hat man naturgemäß eine andere Perspektive auf das Spiel. Wobei ich mich Uthorocs Ausführungen bezüglich der Mechanismen nur anschließen kann.

Zumindest im Eröffnungsspiel war die Balance zwischen der Heldengruppe und dem Overlord hervorragend ausgewogen. Und diese Balance ist ja doch eine Art Voraussetzung, damit dieses Spiel in einem Kampagnenmodus funktioniert und auch alle ihren Spaß daran haben.

Die Limitierung der Helden macht sich am Anfang allerdings schon deutlich bemerbar. Statt der in Descent sonst üblichen drei Skills nur mit einem zu beginnen und auch nicht ohne weiteres zusätzliche hinzulernen zu können, das ist schon eine nicht unbeträchtliche Einschränkung. Zumal die Gegner sowohl bei der Zufallsbegegnung als auch auf den drei Dungeonleveln alles andere als schwach waren. Ich würde es mit dem zweiten Szenario aus dem Descent-Grundspiel mit den beiden Riesenbrüdern vergleichen, wo ja auch die Gruppe nur mit der Startausrüstung gleich einem recht starken Gegner gegenübersteht.

Ob sich zumindest in der späteren Phase des Szenarios die Balance zugunsten der Helden verändert, das wird sich zeigen. Vordergründig sprechen einige Indizien für diese Erwartung. Der zweite oder dritte Dungeon in der Kupferphase dürfte auch nicht schwerer sein als der erste von der Gruppe erfolgreich erkundete Dungeon. Mit verbesserter Ausrüstung und zusätzlichen Machtwürfeln/Fähigkeiten könnte es dem Overlord schwerer fallen, Helden zu töten und Questmarker zu gewinnen. Andererseits bekommt ja auch der Overlord zusätzliche Stärken, deren Auswirkungen wir ja erst noch kennenlernen werden. Vorstellen kann ich mir allerdings, dass die Anfänge der jeweiligen Phasen für die Helden schwierig bleiben werden.

Sehr gut haben mir die Dungeonebenen gefallen, die man ja im RtL-Handbuch nachlesen konnte. Die kleineren Dungeons waren interessant und originell, vor allem der Garten des Riesen gefiel mir als Idee. Ein positives Monster einzubringen, dessen Tod dem Overlord Zusatzmarker einbringt, das ist eine schöne Abwechslung zu "if it moves, kill it." (Auch wenn ich gegen diese Spielweise nicht wirklich was habe... :twisted: )

Interessant wird sicher eine erste Konfrontration mit dem Leutnant und der Heldengruppe. Zu Beginn wäre eine Begegnung für die Helden ganz einfach nicht gewinnbar, da müsste schon ein extremes Würfelglück/Pech einsetzen. Ob man mit dem Fortgang der Kampagne eine solche Konfrontation sucht oder ihr - beiderseitig - eher aus dem Weg geht, das wird sich erst mit weiteren Sitzungen beantworten. In der Kupferphase scheint sie mir, seitens der Heldengruppe, nicht angeraten.

Nach dem ersten Spielen bin ich schon einmal hochzufrieden. "RtL" könnte der "Große Wurf" werden, welcher das positive Konzept von "Descent" erweitert. Denn auch wenn ich dieses Spiel immer sehr gern gespielt habe, mit der Zeit wiederholt sich doch einiges. Dagegen verspricht "RtL" einen fortdauernden Spielspaß für alle Beteiligten über einen erneut langen Zeitraum hinweg. Auch die kleineren Dungeons sehe ich positiv, denn die mit der Zeit immer größeren Dungeons sind ja selbst auf einem großen Tisch nur noch schwer auszubauen.

Erstes Fazit nach der ersten Sitzung: Road to Legend rockt! Bild
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Beorn
Spiele-Fan
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.04.2008, 09:12

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 07.04.2008, 12:58

Hi, Beorn! Schön dass du dich auch hier angemeldet hast. :)

Was die Dungeons auch mit besserer Kupferausrüstung ein gutes Stück härter machen kann, ist wenn ich eine Monstergruppe auf "Silber" aufstocke. Einmal kann ich das schon in der Kupferphase machen, und ich denke, dann wird es direkt ein gutes Stück härter.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 09.04.2008, 09:09


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 14.04.2008, 10:21


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon HOlg am 14.04.2008, 10:40

Meine Güte, dass ich ja wirklich schlecht gelaufen! Gut, dass durch den Kampagnen-Modus immer Zeit bleibt solche Rückschläge auszugleichen. Und wer weiß, vielleicht veranlassen die Anfangserfolge die Helden zu Leichtsinnigkeiten :twisted:
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 762
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 14.04.2008, 11:01

WOCHE 4

Wie die Fäden eines ihrer Netze liefen auch die Gerüchte und Nachrichten bei der Spinnenkönigin tief im Flüsternden Wald zusammen. Sie wusste sehr gut, dass sich bald Widerstand gegen ihre Pläne regen würde. Es hiess wachsam zu sein, um mögliche Bedrohungen schnell erkennen und ausschalten zu können. Eine ihrer neuen Töchter, die weit im Süden ein Nest hatte gründen sollen, war getötet worden. Sie hatte es gespürt. Wer war das gewesen? Sie würden ihren Zorn zu spüren bekommen, so viel war sicher.

Ich bekam einen armseligen Questmarker für die neue Woche, kein wirklicher Trost für das Debakel des letzen Dungeons. Aber Sir Alric Farrow belagerte weiterhin Frostgate und platzierte dort den zweiten Belagerungsmarker. Außerdem musste ich mich entscheiden, ob ich weiter Questmarker sparen oder mir zumindest ein kleines Upgrade kaufen sollte. Ich entschied mich dafür, Lord Merrick Farrow, Sir Alrics kleinen Bruder, anzuheuern, um die Spieler wenigstens durch die Bedrohung weiterer Städte etwas in Atem zu halten. Da Alric natürlich noch im Spiel war, kostete er mich auch nur 5 XP.

"Hast Du gehört? Frostgate oben im Norden wird von einer Horde Monster aus dem Flüsternden Wald belagert. Angeblich scheint dort die Sonne nicht mehr, alles ist in Finsternis getaucht." Silhouette und Tahlia hatten sich auf dem Marktplatz getroffen und Zeit für ein Bier in einer der kleinen Tavernen gefunden. Tahlia nickte. "Klingt ziemlich übel. Vielleicht sollten wir versuchen zu helfen?" "Es ist weit weg. Wir brauchen mindestens drei Wochen." Silhouette klang zweifelnd. "Lass uns Nanok und Jaes auftreiben und sie fragen. Das sollten wir gemeinsam entscheiden."

Bei den Helden war nun in Tamalir eine Woche Training angesagt, auch wenn sie überlegten, ob sie doch noch Frostgates Belagerung stören sollten. Aber sie nahmen die Woche Verzögerung in Kauf, die es mir erlauben würde, zumindest einmal auf die Eroberung der Stadt zu würfeln. Nanok trainierte sich die erwünschten zwei schwarzen Nahkampfwürfel an, was seine Rüstung auf fürchterliche 6 steigern würde. Tahlia entschied sich für die Fertigkeit Mächtig, um ihren Schaden zu erhöhen, Jaes für Innere Glut, die ihm insbesondere in Sachen Reichweite helfen würde, und Silhouette erwarb einen schwarzen Würfel und verbesserte diesen sofort auf Silber.

Zum Abschluss hatten die Helden immer noch genug XP, um Tamalir ein weiteres Mal zu verbessern. Sie kauften den Basar, um das Marktangebot in Tamalir zu erhöhen.

Fortsetzung folgt...

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Uthoroc am 14.04.2008, 12:26


Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Beorn am 14.04.2008, 13:07

Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Beorn
Spiele-Fan
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.04.2008, 09:12

Re: RtL - Gegen die Spinnenkönigin

Beitragvon Beorn am 14.04.2008, 13:15

Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Beorn
Spiele-Fan
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.04.2008, 09:12

Nächste

Zurück zu Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron