Middle-Earth Quest

Diskussionen, Meinungen und Fragen zu Brettspielen

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Brettspiele - Allgemein)

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 12.11.2009, 11:40

verstehe ich überhaupt nicht. :(
gibt es unterschiedliche spielenden auf den leisten?

vielleicht muss ich das spielbrett vor augen haben...
hoffentlich heute!
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 12.11.2009, 11:42

oder kann es sein, dass das spielende nicht zwangsweise mit dem ende der leiste zu tun hat?
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon HOlg am 12.11.2009, 11:48

Es gibt für den Schatten zwei Bedingungen. Entweder einer seiner Marker erreicht das letzte Feld der Leiste (Finale) oder alle drei Marker erreichen oder überschreiten das Feld "Der Schatten droht". Dieses Feld ist etwa in der Mitte der Leiste.
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 762
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 12.11.2009, 14:24

JETZT ist es klar!!!
Ohne Brett vor Augen schnallt man das auch so erst mal gar nicht. :oops:
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 22.11.2009, 20:14

Noch mal um sicher zu gehen:
a) In der Reisephase der Helden ist ihnen aber nicht überlassen, ob sie gegen ein/en Monster/Schergen kämpfen wollen, wenn sie an dessen Ort kommen, oder?
b) Falls dieser Ort "bedrohlich" ist, hat Sauron auch die Wahl einfach eine Bedrohungskarte zu spielen, z.B. um seine Schergen zu schützen o.ä.?
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon HOlg am 23.11.2009, 07:32

Ich habe das wie folgt verstanden:

- Kommen die Helden an einen Ort mit Monstern/Schergen, der nicht bedrohlich für den Helden ist, wählt Sauron (muss) ein Monster/Schergen für den Kampf.
- Gibt es an dem neuen Ort keine Monster und er ist bedrohlich für den Helden, werden entsprechende Bedrohungskarten gezogen.
- Sind am neuen Ort Monster/Schergen vorhanden und er ist bedrohlich, entscheidet Sauron ob gekämpft oder ob Bedrohungskarten gezogen werden.
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 762
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 23.11.2009, 10:11

Genauso isses.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1724
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon SonofPurgatory am 26.12.2009, 09:53

Hallöle und Frohes Fest miteinander

Hatte gestern meine erste Partie "Abenteuer in Mittelerde" hinter mir... sehr schönes Spiel, wenn man mal die taktischen Möglichkeiten raus hat, ist es bestimmt noch viel besser :-)

Ich hätte da aller dings mal ne Frage: Was passiert in Kämpfen, wenn entweder dem Helden oder dem Monster/Schergen die Karten ausgehen??? Zählt derjenige dann als erschöpft? Ich hab jetzt noch mal in den Regeln geschaut, aber irgendwie nichts gefunden.

Danke schon mal im voraus und Grüßle von der Alb
SonofPurgatory
SonofPurgatory
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2008, 16:11

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 26.12.2009, 11:27

S. 32:
Wichtig: Bevor eine neue Kampfrunde beginnt, kann sich ein
Kämpfer, der keine Kampfkarten mehr auf der Hand hat bzw. keine
weiteren Karten mehr spielen möchte, als erschöpft erklären. Sollte der
seltene Fall eintreten, dass dies beide Kämpfer gleichzeitig tun wollen
oder müssen, so muss dies auch hier zuerst der Held erklären. Danach
kann Sauron entscheiden, ob er dies nach wie vor tun möchte.
Ist ein Kämpfer einmal erschöpft, bleibt dies für den Rest dieses
Kampfes so
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon SonofPurgatory am 27.12.2009, 11:09

Upps... wer lesen kann ist klar im Vorteil :D

Vielen Dank Dogma
SonofPurgatory
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.10.2008, 16:11

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 17.01.2010, 20:07

Zur Info: Von mir gibt es jetzt eine etwas ausführlichere Rezension von MEQ auf dem DnD-Gate.de.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1724
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Dogma am 03.08.2010, 14:32

Zwei Fragen, die ich so nicht klären konnte:
Kann man Verderbniskarten nur über Ausruhen und Heilung loswerden, nicht über Tod?

Wenn ich auf ein Feld komme und ein Monster bekämft habe, kann ich dann auch gleich gegen ein zweites dort kämpfen?
Dogma
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 311
Registriert: 29.11.2007, 17:04
Wohnort: Ocholt

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 19.08.2010, 13:43

Dogma hat geschrieben:Kann man Verderbniskarten nur über Ausruhen und Heilung loswerden, nicht über Tod?


Verderbniskarten können nur beim Rasten (durch Abgeben von Gunst) oder bestimmte Ereigniskarten entfernt werden. Der "Tod" ist ja nicht wirklich der Tod des Charakters, sondern nur seine Niederlage - seine Verderbniskarten behält er.

Dogma hat geschrieben:Wenn ich auf ein Feld komme und ein Monster bekämft habe, kann ich dann auch gleich gegen ein zweites dort kämpfen?


Da du einfach stehen bleiben kannst, um dem Feld noch einmal zu begegnen, kannst du auch gegen zwei Monster hintereinander kämpfen, klar.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1724
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 11.07.2014, 09:11

Wird eigentlich auch beim Heilen in einem Zufluchtsort einer der Schattenmarker auf der Fortschrittsleiste nach vorne bewegt? In den Regeln, soweit ich die im Kopf habe, stand nur etwas davon, dass beim Rasten (also außerhalb von Zufluchtsorten) ein Schattenmarker weiter wandert.

Hab mir das Spiel vor wenigen Tagen erst gekauft und jetzt erstmal die Vielzahl an verschiedenen Kartenstapeln und sonstigem Zubehör vorsortiert und mir ne entsprechende Ablagemöglichkeit dafür im Spielkarton geschaffen, damit ich dieses Spiel künftig zügig auf- und abbauen kann. :) Die größte Hürde, dieses - glaube ich, tolle Spiel - zu spielen, wäre es nämlich ansonsten, ständig den sehr großen Zeitaufwand zu haben, bis alles wieder spielbereit sortiert ist.
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 11.07.2014, 09:58

Oh Mann, was habe ich das schon lange nicht mehr gespielt... :P

In den Regeln steht auf Seite 20:

Heilen
Wenn sich ein Held an einem Zufluchtsort erholt, kann er sich dort außerdem auch heilen lassen.


Das würde ich so auslegen, dass die Erholen-Regeln auch beim Heilen gelten ("außerdem auch"), und daher der Schattenmarker ebenfalls vorgerückt wird.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1724
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron