[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - Middle-Earth Quest

Middle-Earth Quest

Diskussionen, Meinungen und Fragen zu Brettspielen

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Brettspiele - Allgemein)

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 11.07.2014, 10:49

Danke dir!

Ja, ich stell mir das schon nett vor, erst ne Partie MEQ zu zocken und dann, sofern die Helden als Wegebereiter erfolgreich waren, gleich mal ne Partie Ringkrieg hinterher. :D

Diese Nazgul-Schlusskampf-Regel macht mich allerdings auch etwas skeptisch. Hab gleich mal wieder Regel-"anpassung" im Sinn...;) Jede Seite bekommt zwei statt einen Auftrag und gewinnen kann nur die Seite, die zuerst ihre beiden Aufträge erfüllt hat. :wink: Dieses WE spiel ich´s das erste Mal an, mal gucken, wie das hinhaut mit dem 2 Aufträge Mod.
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Jaqen H'ghar am 11.07.2014, 13:47

Ja, der Endkampf gegen die Ringgeister ist schon ein recht antiklimatisches Ende, vor allem da der Sauron-Spieler da fast keine Chance zu siegen hat, wenn ich mich richtig erinnere. Auf BGG findet man auch einige Alternativen dazu, welche in meinen Augen durchaus besser klingen (Hatte leider noch nicht die Gelegenheit sie zu probieren).
Valar Morghulis
Benutzeravatar
Jaqen H'ghar
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 317
Registriert: 11.02.2013, 13:56
Wohnort: Innsbruck

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Jaston am 11.07.2014, 14:00

Yeah, is auch ein schönes Spiel.
Während mein Großer lieber Ringkrieg mit mir spielt, isses für meinen Kleinen immer eher ne Partie - Abenteuer in Mittelerde.
An langen freien WE fang ich also auch mit AB in ME an und schließ mit Ringkrieg ab :wink: :mrgreen:

Ein superstimmiges Spiel und man liest und erfährt noch ne Menge mehr über Mittelerde.

Das kannste auf jeden Fall vorm Ringkrieg spielen, egal wer gewonnen hat ;-)

Is aber auch schon fein, als Sauron, Saruman zu korrumpieren, Orks auf die Menschheit los zu lassen, etc
Naja und als Held ebend dem so gut es geht gegen zu wirken.

Zwei Aufträge??
Nee, vergiss es.
Man muss ja entweder schnell seinem Sieg entgegen rennen und/oder die Möglichkeiten der anderen Partei möglichst unmöglich machen.
Das is schon echt übel.
Zum Beispiel gewinnen die Helden wenn:
nur 2 Monsterplättchen aus liegen - d.h. als Sauron musste schauen, das du zum Ende hin, immer drei hast
nur noch drei (oder waren es zwei?) Schergen im Spiel sind - d.h. wegziehen oder durch Monster schützen
etc. etc.
und natürlich sollte man seinen echten Auftrag immer schön bedeckt halten.
D.h. biste Sauron weißt/vermutest das die Helden den ersten Auftrag oben haben, dann normal Monster spielen,
viel Einfluß ausbauen so das du deine Monster gut verstreuen kannst und auf andere Dinge immer wieder hinarbeiten.
Vor allem natürlich auf deinen Sieg - z.B. schwarte Marker ins Ziel.
Was wiederrum bedeutet deine Plots spielen, auch mal andere, sie sollen ja auch nicht unbedingt wissen, welche Plot für dich nun wichtig ist ;-)
Und auch natürlich wieder Plots schützen.
Letzte Runde dann die Monster mit Schergen schützen und soviele Monster an alle Enden Mittelerdes plazieren wie möglich.
Und dann hoffen das nicht doch noch so ein blöder Elb, oder Zwerg dir in die Suppe spuckt.
Auf jeden Fall -wenn gute Gegenspieler - eine ganze Menge zu beachten und zu tun.
Ich finde dieses Spiel - als Sauron - schwerer als Ringkrieg.
Natürlich kommts auch hier wieder ein bißchen aufs Glück an - Plots, Auftrag, etc.
Viel spaß auf jeden Fall.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 11.07.2014, 15:57

Ja, die paar Male, die ich gespielt habe, war ich immer Sauron (komisch, warum nur?), und es war echt hart. Der Kampf gegen die Ringgeister am Schluss war durchaus okay, wenn er passierte - eigentlich immer sehr spannend. Da hat Sauron dann einen kleinen Vorteil, weil er den Helden ja nicht besiegen muss, sondern nur den Kampf überstehen.

Besonders schwierig fand ich immer, dass man beim Ausführen der Optionen des Startplots, noch nicht weiß, welche Mission man haben wird. Auch dass man nur einen Plot abwerfen ODER spielen kann, ist hart. Wenn man einen los werden will/muss, kostet das deswegen eine ganze Runde Fortschritt. Und dann hat man als Sauron sowieso immer zu wenig Aktionen, um alles zu tun, was man tun müsste. ;)

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 11.07.2014, 16:21

Nah, also wenn ich mit nem modifizierten Ende spielen sollte á la zwei Aufträge pro Seite, würde in dem Fall das Spiel tatsächlich nicht schon enden, wenn die Fortschrittsmarker ihr endgültiges Ziel erreicht haben, sondern eben, sobald eine Seite ihre zwei Missionen zuerst abgeschlossen hat. Mag aber sein,dass das zu schwierig oder zumindest zu langwierig wird. Jetzt werd ich erstmal das erste normale Spiel machen und dann anschließend hier ne Zusammenfassung davon posten. :)

Eine andere, womöglich coole Regelanpassung wäre es übrigens, tatsächlich im Kampf besiegte Helden tot sein zu lassen und den entsprechenden Charakter dann durch einen der noch verfügbaren, bisher ungenutzten Helden ersetzen zu müssen, der dann so startet, als ob das ganze Spiel eben erst begonnen hätte. :) So müssen sich die Helden schon gut überlegen, welchen Kampf sie eingehen wollen.
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 16.07.2014, 10:05

Eine neue Frage hat sich während meines ersten Spiels (das noch nicht am Ende angelangt ist) aufgetan:

Manche Begegnungs- oder Bedrohungskarten führen dazu, dass ein Held Handkarten abwerfen muss. Zum Beispiel darf er in gewissen Situationen Handkarten abwerfen, um eigentlichen Schaden so entsprechend zu reduzieren. Gehe ich recht in der Annahme, dass die Karten des auf diese Weise abgewendeten Schadens nicht in den Schadenspool sondern in den Regenerationspool des Helden wandern?

Selbiges bei diversen "Ereigniskarten" verschiedener Gattung (außerhalb eines Kampfes), auf denen es lediglich heißt, der Held muss X Handkarten "abwerfen". Schadenspool oder Regenerationspool?
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 16.07.2014, 10:56

"Abwerfen" heißt, die Karten kommen in den Regenerationspool, ja.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 16.07.2014, 11:06

Vielen Dank. Aufgekommen war die Frage überhaupt nur, weil der Begriff "Abwerfen" ebenfalls beim Kampf für durch erhaltenen Schaden (in den Schadenspool) abzuwerfende Kärtchen auftaucht. ;)
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 16.07.2014, 12:23

Dann wird aber der Schadenspool immer ausdrücklich erwähnt, oder? Die MEQ Regeln habe ich nun doch nicht so gut im Kopf wie die vom Ringkrieg. ;)

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 16.07.2014, 13:10

Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 16.07.2014, 13:23

Ja, eine Erweiterung mit mehr von diesen Dingen bot sich an und wäre super gewesen. Aber es scheint, als ob das Spiel dafür nicht erfolgreich genug war.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 16.07.2014, 13:50

Also die ersten paar Spielrunden gingen bei mir mehr als schleppend. Denn, als Anfänger bei diesem Spiel, hab ich fast jeden auszuführenden Spielzug immer wieder aufs Neue in den Regeln nachgelesen, auch wenn ich mich bereits zu erinnern glaubte, wie eine Regel funktionierte, damit ich die Spielabläufe alsbald verinnerlichen konnte. Mittlerweile weiß ich das Meiste von den Regeln auswendig und die Spielzüge gehen jetzt doch recht flott vonstatten. Dadurch macht es auch bedeutend mehr Spaß, als wenn man wegen jedem Sche... in den doch eher umfangreichen Regeln nachschlagen muss.

Ich beginne zu überlegen, ob ich mir nicht das Spiel für den mittlerweile relativ günstigen Preis von knapp 30 € ein zweites Mal kaufen soll. Dadurch hätte ich genug originalbedruckte Spielkarten zu Questen & Co, die ich auf der Vorderseite mit eigenen Texten versehen könnte. Ganz nach dem Motto: "Du willst eine Erweiterung!? Bastele sie dir doch selbst!" :)
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Uthoroc am 16.07.2014, 14:17

Die Regeln sind meiner Meinung nach auch etwas seltsam organisiert, na ja.

Ja, eine eigene Fan-Erweiterung ist sicher eine schöne Sache ... bin mir nur nicht sicher, ob man häufig genug dazu kommt das Spiel zu spielen, um den Aufwand zu rechtfertigen. Ich nehme an, du spielst gerade solo, oder?

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Valaraukar am 16.07.2014, 15:03

Ja richtig, so richtig "rund" ist das alles nicht. Da bleibt immer irgendwie ein "Störgefühl" im Hintergrund hängen. Wahrscheinlich hast du leider Recht. Ich werde wohl nicht sehr häufig dazu kommen, dieses Spiel zu spielen. Von daher wär der Aufwand im argen Missverhältnis zum Nutzen...

Jepp, probiers grad noch solo aus.
Valaraukar
 

Re: Middle-Earth Quest

Beitragvon Jaston am 18.07.2014, 09:56

Also mit den Karten machen wir das ebenso.
Wenn da nix steht in den Reg-Pool.
Wenn steht - erhält Schaden (oft darf man dann mit Schildern blocken - die dann auch in den Reg-Pool kommen) - dann in den Schaden Pool (bzw. alle nicht mit Schildern geblockten Treffer).

Wir machen es so:
damit die Quests nicht soo leicht vom Schatten gestört werden können bzw um auch ein wenig mehr Abwechslung rein zu bringen;
nehmen wir alle Quest zusammen (von allen Helden und Fortgeschrittene und Anfangsquests) mischen durch und geben jedem 2 raus.
Macht zwar Geschichtsspieltechnisch keinen Sinn, ist aber halt interessanter.

Man hat sonst seinen Lieblingshelden und kennt die 2 Questen - der Schatten auch und hält einem ziemlich oft auf.

Ansonsten spielen wir meist zu zweit (mein Kleiner und ich).
Und hier machen wir es so, das der Gute zwei oder drei Helden spielen darf.
Bei drei Spielern machen wir es auch so - also jeder Gute erhält zwei Helden.
Finden wir einfach besser.
Manchmal hat man ne blöde Queste, blöde Reisekarten etc und kann eine Runde nix machen - das nervt natürlich.

Ein zweiter Held mildert das schon besser ab :wink:

Wie getippt - momentan spiele ich auch lieber den Ringkrieg, aber mein Kleiner mag lieber das.
Und mit ein paar coolen Erzähleinlagen und Hausregeln macht das schon wirklich viel spaß.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron