[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - Korrumpierung in Mordor

Korrumpierung in Mordor

Tipps und Tricks für die Freien Völker

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Frank am 25.04.2011, 07:31

Bestehen Erfahrungswerte mit wieviel Korrumpierungspunkte man eine gute Chance hat durch Mordor zu kommen.
Mir ist natürlich klar, dass dies von vielen Faktoren abhängig ist (z.B. wer noch in der Gemeinschaft des Ringes ist
um Punkte anzuwehren etc.) Trotzdem kann vielleicht einer seine Erfahrungen mitteilen.
Irgendwie verrecke ich immer auf der Mordorleiste.
Benutzeravatar
Frank
Spiele-Fan
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2010, 09:09

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Uthoroc am 25.04.2011, 10:23

Das hängt - wie du schon sagst - echt von zu vielen Variablen ab, um eine vernünftige Aussage zu treffen:

- wievele Gefähren habe ich noch, die Korruption absorbieren können? Mehr ist aber nicht unbedingt besser, da der Schatten dann mehr Augen in die Box legen kann. Meiner Meinung nach kommt man idealerweise mit 1 oder 2 Gefährten nach Mordor und macht dann bald mit Gollum weiter.
- Wieviel Augen sind im Pool, relativ zu den "normalen" Plättchen.
- Wieviele Sonder-Plättchen sind im Pool?
- Muss ich mich beeilen, oder habe ich Zeit mich nur 1-2mal pro Runde zu bewegen?
- Welche Heilkarten habe ich noch zur Verfügugn? Athelas, Bilbos Gesang, Sicheres Versteck.

Letztlich bin ich mit 5 Korrumpierung nach Mordor gekommen ... und zerstörte den Ring auch mit 5 Korruption, dank der -1 und -2 Plätchen sowie Bilbos Gesang.Ich hatte aber auch Spiele, wo trotz bester Vorraussetzungen (0 Korruption beim Erklären in Mordor) der Siegen wegen Korruption an den Schatten ging.

Grundsätzlich kann man nur sagen: So wenig Korruption wie möglich! Wenn der Schatten kurz vor dem militärischen Sieg steht, muss ich es halt auch mit 6 oder mehr Korruption versuchen. Wenn nicht, ist vielleicht sogar bei 2 oder 3 Korruption ein Zwischenstopp in Minas Tirith angesagt. Nicht nur um zu Heilen, sondern vielleicht auch um noch ein paar gute Personenkarten zu ziehen.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Valaraukar am 06.05.2013, 11:25

EDIT -->siehe Beitrag weiter unten.
Zuletzt geändert von Valaraukar am 06.05.2013, 15:59, insgesamt 5-mal geändert.
Valaraukar
 

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Uthoroc am 06.05.2013, 12:04

Ich sehe, unsere letzte Partie wirkt noch nach. :)

Als Referenz wie die Spielsituation da aussah:

Die Gemeinschaft erklärt sich in Mordor in Runde 11 mit der Macht des Rings auf 5, Gollum ist der Ratgeber. Im Jagdpool sind folgende Plättchen:

2x 1
1x 1e
2x 3
4x Auge
Elbenmäntel
Elbenseil
Smeagol hilft freundlichem Meister
Der Ring gehört mir!
Immer weiter und weiter
Gib ihn unss!

Schon gezogen wurden:
2x 0e
1x 1e
2x 2
1x 2e
1x 3

Kankras Lauer und Galadriels Phiole harren noch der Dinge, die da kommen werden.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Valaraukar am 06.05.2013, 12:26

Ja, tut sie. Wo es doch die meiste Zeit über für mich so gut aussah. :)

Aber wir haben beide sehr gut gespielt und dadurch die Chancen in etwa gleich gut für jede Seite gestaltet. Letzlich hat dann tatsächlich ganz allein der Zufall über Sieg und Niederlage entschieden. Denn hätte meine Orkpatrouille mir nicht geschadet anstatt mir zu helfen (hier auch wieder nahezu eine 50:50 Chance, ein für mich hilfreiches statt schädliches Plättchen zu ziehen :P) oder hätte ich in Mordor nur wenigstens 1 Auge insgesamt mehr gewürfelt, um dadurch den Augenschaden um 1 zu erhöhen oder wäre ich in Lorien sichtlich erfolgreicher gewesen, um Galadriel rechtzeitig auszuknipsen, anstatt permanent nach allen Regeln der Kunst trotz Übermacht regelrecht zerfetzt, gefressen, runtergeschluckt und wieder ausgespien zu werden, wäre sehr wahrscheinlich alles ganz anders gekommen. ;)

Und ich gönne dir deinen Sieg ebenso, wie ich ihn mir gegönnt hätte, da wir beide überlegt und beherzt gespielt haben. ;) Trotzdem interessieren mich jetzt mal ganz allgemein die Chancen der FSP, den Ring in Standardsituationen zu zerstören...
Valaraukar
 

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Valaraukar am 06.05.2013, 15:58

Auch mich beschäftigt diese Frage jetzt, jedoch möchte ich sie ein klein wenig detaillierter würdigen. Um überhaupt eine halbwegs zutreffende Prognose stellen zu können, wie die Chancen der Gemeinschaft in Mordor stehen, muss ich dazu erst einmal eine relativ stabile, also abwägbare Rahmenbedingung schaffen, um zu viele Unbekannte im Voraus vermeiden zu können.

Zu diesem Zweck werde ich die beiden im Durchschnitt wohl häufigsten Spielsituationen der Gemeinschaft in Mordor betrachten, um zu sehen, ob die FV in diesen beiden Ausgangssituationen eher gute oder eher schlechte Chancen haben, den Ring im Schicksalsberg zu versenken. Ich gehe deshalb fiktiv davon aus, dass die Gemeinschaft sich pro Runde ca. 2x in Mordor bewegt und dabei noch einen Charakterwürfel übrig hat, um sich ggf. wieder zu verstecken. Jedenfalls ist die Gemeinschaft nicht in absoluter Zeitnot und muss in meiner Standardsituation dadurch auch keine unnötigen Risiken eingehen.

Als beide wohl am häufigsten vorkommende Standardsituationen werden m.E. diese vorkommen:

1.) Gemeinschaft erklärt sich in Mordor, Gollum ist bereits der Ratgeber, die Macht des Ringes befindet sich auf 5.
2.) Gemeinschaft erklärt sich in Mordor, ein beliebiger Hobbit und ein Gefährte mit Stufe 2 sind noch in der Gemeinschaft, die Macht des Ringes befindet sich auf 6.

Der Jagdpool besteht zu Beginn eines Spiels (2nd Edition) aus diesen Jagdplättchen:

4xAuge
3x3
3x2 (inkl. 1x entdeckt)
4x1 (inkl. 2x entdeckt)
2x0 (inkl. 2x entdeckt)
= 16 Plättchen, davon 9x entdeckt

Als "durchschnittlichen" Verbrauch der Jagdplättchen außerhalb Mordors erwäge ich, verursacht durch die Jagd und durch außerhalb von Mordor gespielte Ereigniskarten, folgende zwei Situationen, die ich auf die beiden obigen Ausgangssituationen anwenden werde:

Zu 1. (Gollum Ratgeber, MdR = 5):
Gezogen wurden bislang 7 Plättchen: 2x Auge, 2x3, 1x2, 1x1 und 1x0
Somit im Jagdvorrat innerhalb Mordors (Entdeckt-Symbol spielt keine Rolle mehr, da Gollum der Ratgeber ist):
4x Auge
1x 3
2x2
3x1
1x0
zzgl.
1x Auge+Stopp
1x 3+Stopp (Kankras Lauer im Schnitt oder Weiter und immer weiter)
1x 1+Stopp und entdeckt
1x -2 Galadriels Phiole
2x 0 (Elbenseil/Elbenmäntel)

Davon ausgehend, dass gezogene Augen hier im Durchschnitt 1x4, 2x3 und 2x2 Schaden verursachen werden, Gollum ansonsten jeden Schaden wo möglich durch sich-entdecken-lassen reduziert und schließlich für die 5 zu durchquerenden Felder in Mordor insgesamt 7 Plättchen gezogen werden müssen (+1 wegen einem Plättchen mit Stopp-Symbol und +1 wegen einer weiteren gegen die Gemeinschaft gerichteten Ereigniskarte), beträgt der potentielle Gesamtschaden aller Plättchen in diesem interpolierten Beispiel 19 Punkte, verteilt auf 17 Jagdplättchen, das macht einen Durchschnittsschaden von 1,12 Punkten pro Plättchen.

Die MdR beträgt hier 5, abzüglich die idR zur Verfügung stehende Karte "Bilbos Lied" (-2 MdR, wenn Gollum Ratgeber) macht noch eine MdR von 3, zzgl. 8 MdR (7x1,12, aufgerundet) = 11 Macht des Ringes beim Erreichen der Schicksalsklüfte. Also ein Sieg der FV, wenn auch nur knapp. Hat man zudem noch die Karte "Es gibt einen anderen Weg" auf der Hand, wird der Ringsieg der FV idR noch etwas leichter zu erreichen sein. Natürlich geht es hier etwas eng zu und nicht immer werden die FV in dieser "Standardsituation" den Sieg davon tragen, jedoch sicherlich (ein wenig) öfter, als dass sie verlieren werden. Das deckt sich dann auch mit meiner bisherigen, durch Spielpraxis gewonnenen, Erfahrung.

Man kann also mit einiger Bestimmtheit sagen, dass in diesem Beispiel, wenn die Macht des Ringes weniger als 5 betragen würde, ein Sieg der FV einigermaßen wahrscheinlich ist. Würde die Macht des Ringes jedoch schon mehr als 5 betragen, ist eher ein Sieg des Schattens zu erwarten, denn einer der FV.


Nun zu 2. (Ein Gefährte mit Stufe 2 Ratgeber, ein Hobbit noch mit dabei, MdR = 6):
Gezogen wurden bislang 7 Plättchen: 3x Auge, 1x3, 1x2, 1x1+entdeckt und 1x0+entdeckt
Somit im Jagdvorrat innerhalb Mordors:
4x Auge
2x3
2x2 (inkl. 1x entdeckt)
3x1 (inkl. 1x entdeckt)
1x0+entdeckt
zzgl.
1x Auge+Stopp
1x 3+Stopp (Kankras Lauer im Schnitt oder Weiter und immer weiter)
1x 1+Stopp und entdeckt
1x -2 Galadriels Phiole
2x 0 (Elbenseil/Elbenmäntel)

Dadurch, dass - wohl nur in der ersten Runde - in Mordor noch Gefährten Teil der Gemeinschaft sind, werden die Augen im Schnitt etwas mehr Schaden anrichten. Ich setze voraus, dass gezogene Augen hier im Durchschnitt 1x5, 2x3 und 2x2 Schaden verursachen werden. Sobald Gollum der Ratgeber wird, wird natürlich wieder jeder Schaden wo möglich durch sich-entdecken-lassen reduziert und es müssen auch wieder für die 5 zu durchquerenden Felder in Mordor insgesamt 7 Plättchen gezogen werden (+1 wegen einem Plättchen mit Stopp-Symbol und +1 wegen einer weiteren gegen die Gemeinschaft gerichteten Ereigniskarte). Außerdem wird einmalig 1 beliebiger Schaden durch Gollum nicht reduziert, weil noch Gefährten Teil der Gemeinschaft sind. Somit beträgt der potentielle Gesamtschaden aller Plättchen in diesem Beispiel nun 23 Punkte, verteilt auf 18 Jagdplättchen, das macht einen Durchschnittsschaden von 1,28 Punkten pro Plättchen.

Die MdR beträgt hier 6, abzüglich die idR zur Verfügung stehende Karte "Bilbos Lied" (-2 MdR, wenn Gollum Ratgeber) macht noch eine MdR von 4, weiterhin abzüglich 3 Schaden, den Gefährten einstecken können, wäre die Macht des Ringes bei 1, jedoch zzgl. 9 MdR (7x1,28, aufgerundet) = 10 Macht des Ringes beim Erreichen der Schicksalsklüfte. Übrigens werden die Chancen mit 3 Gefährten in Mordor nicht schlechter (oder sonderlich besser) als mit 2 Gefährten. Mit jedem weiteren Gefährten werden die Chancen aber potentiell wieder etwas schlechter für die FV, zumindest dann, wenn der Schattenspieler immer brav die Höchstzahl an Augen ins Jagdfeld legt und natürlich prompt auch Augen gezogen werden, da die Macht des Ringes dann erstmal stärker ansteigt, als ein geopferter Gefährte noch absorbieren kann...

Die Chancen der FV, hier einen Ringsieg zu erreichen, scheinen also gar nicht mal so schlecht zu sein. Selbst mit einer MdR von 7 kann man sich noch Chancen auf ein Gelingen der FV ausrechnen. Es liegt zwar alles auch sehr im Detail, je nachdem, wieviele Augen tatsächlich im Jagdfeld liegen, ob dann überhaupt Augen gezogen werden, ob noch weitere besondere Jagdplättchen und Ereigniskarten dazukommen, in welcher Reihenfolge Plättchen gezogen werden, welche Plättchen gezogen werden usw.. Aber grundsätzlich hat der Schatten wohl ein echtes Problem, wenn die Gemeinschaft noch über 2 oder 3 Gefährten verfügt und die Macht des Ringes beim Erreichen von Mordor womöglich nur 5 beträgt... ;)
Valaraukar
 

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Uthoroc am 07.05.2013, 11:55

Sehr schön, deine Analyse deckt sich mit meinen Erfahrungswerten und Bauchgefühl.

Was sie gut zeigt ist, dass man seine Chancen als Schatten wesentlich erhöht, wenn man die Gemeinschaft auch zeitlich unter Druck setzt und sie sich nicht mehr beliebig Zeit in Mordor lassen kann. Deshalb versuche ich immer, den militärischen Sieg nicht aus den Augen zu lassen.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Korrumpierung in Mordor

Beitragvon Valaraukar am 07.05.2013, 12:21

Ein guter Ratschlag und eine sinnvolle Vorgehensweise. Denn obwohl ich mittlerweile als Schatten ziemlich gut darin geworden bin, einen Ringsieg durch Korrumpierung zu erreichen, merke ich doch auch immer wieder, dass dieser Weg kein Garant für einen Erfolg ist, wenn der FV Spieler besonnen vorgeht und keinen sonderlichen Zeitdruck hat.

Ich habe zwar immer etwas Bedenken, die Gemeinschaft außerhalb Mordors zu wenig zu jagen (für den Fall, dass die Gefährten sich in einem Ring-Sprint versuchen) und denke mir, wenn ich ihr noch vor Mordor möglichst viel schade, dann wird sie in Mordor erst recht untergehen, solange ich nur außerdem aufpasse, dass die FV keinen Militärsieg hinbekommen. Doch nun bin ich durch meine eigene Analyse (und meine jüngste Spielerfahrung bei gleich 2 Spielen, in denen die FV eine scheinbar ausweglose Situation dennoch durch sehr umsichtiges, langsames Vorgehen in Mordor - und etwas Glück - gewannen) aber sehr verunsichert worden.

Wie du schon sagtest, die Gemeinschaft hält mehr aus, als man denkt. Geht man als Schatten militärisch sehr aggressiv voran, werden die FV idR sowieso Gefährten von der Gemeinschaft trennen, um beim Kampf gegen die Schattenhorden zu Hilfe zu eilen. Ist die Gemeinschaft dann noch unter Zeitdruck, wird sie trotz weniger Augen im Jagdfeld des Öfteren erwischt werden, wenn sie sich zu oft innerhalb einer Runde bewegt. Außerdem - und das ist ein sehr wichtiger Faktor, wie ich nun sehe - werden ihr bei großem Zeitdruck dann viel wahrscheinlicher wichtige Charakterkarten fehlen, die sie mit genug Zeit aber erhalten würde und die der Gemeinschaft ansonsten in Mordor durchaus die Haut retten könnten.

Korrumpierung allein ist zwar gegen weniger geübte Spieler oft der sichere Sieg, wenn man als Schatten all seine Künste darauf verwendet, gegen erfahrene Gegenspieler aber ein viel zu unsicherer Weg, um sich darauf verlassen zu können. :cry:
Valaraukar
 


Zurück zu Strategien der Freien Völker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron