[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - Zwei Armee bewegen.

Zwei Armee bewegen.

Tipps und Tricks für die Freien Völker

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Leonidas am 23.05.2014, 12:44

Wir wissen ja mittlerweile, dass der FVS eigentlich um so schneller sich mit der Gemeinschaft bewegen muss, wenn er wirklich möchte, dass er das Spiel gewinnt. Wir wissen auch, dass der FVS, leider (oder auch nicht), nicht immer die Gemeinschaft bewegen kann. Er hat und sollte auch andere Möglichkeiten in Erwägung ziehen mit Hauptmerk auf die Gemeinschaft des Ringes! Wenn er aber einen "2 Armee Bewegung" Würfel hat, wie kann er ihn sinnvoll einsetzten?
Bewegt ihr z.B. die zwei Gondorianer von Osgiliath, nach Minas Tirith oder Pelargir oder die 2 Rohaner von der Furten des Isens nach Helms Klamm oder vlt. den Zwergmann von Eisenberge auf Erebor? Es gäbe natürlich die Möglichkeit einen Punkt in Angmar zu gewinnen (N.Allianz Elite) aber ob das machbar wäre und ob das den FVS etwas bringt, mag ich zu bezweifeln!? Was macht ihr sonst mit so einem "2 Armee bewegen" Würfel?
Natürlich kommt es auch auf die Spielsituation an aber meine Frage bezieht sich für den Anfang des Spiels und nicht für spätere Runde, wo das Spiel meistens in bestimmte Richtungen geht.

mfg L.
Benutzeravatar
Leonidas
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 249
Registriert: 29.11.2007, 17:49
Wohnort: Stuttgart Bereich

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Dúnadan am 23.05.2014, 13:06

Jeder Armeewürfel der Freien Völker ist auch ein Rekrutierungswürfel! Du kannst ihn also auch wie einen solchen benutzen, um z.B. Rohan Richtung Krieg zu bewegen. Wenn du unbedingt Armeen bewegen willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten (z.B. die angesprochenen Zwerge), aus den Furten oder Osgiliath würde ich mich aber sicher nicht zurückziehen, denn zum einen muss der Schatten dann bloß eine Bewegung (halber Würfel) statt eines Angriffs zur Eroberung aufwenden, besonders aber wird durch den Angriff die Aktivierung + Vorrücken der Nation auf der Politikleiste bewirkt. Manche ziehen ihre Gondorianer aus Osgiliath sogar Richtung Mordor für eine frühere Aktivierung (mehr Zeit zu rekrutieren) und zum Ausbremsen des Schattens, was ich aber doch eher nicht tun würde.
Ich ziehe manchmal die Truppen aus Edoras zu den Furten bzw. Helms Klamm, da dieses für sich schwach bemannt ist. Dafür ist dann eben Edoras unbewacht...
Es gibt natürlich noch weitere mehr oder weniger sinnvolle Möglichkeiten, aber meistens würde ich zu Beginn die Rekrtutierungsfunktion des Würfels benutzen.
Sieben Sterne und sieben Steine und einen weißen Baum.
Dúnadan
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 198
Registriert: 29.05.2013, 16:55

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Uthoroc am 23.05.2014, 13:31

Beliebt ist noch der Zug Carrock > Alte Waldstraße, damit die Einheit dort einem direkten Marsch von Dol Guldur auf das Waldlandreich im Weg steht.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Valaraukar am 23.05.2014, 14:15

Valaraukar
 

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Valaraukar am 23.05.2014, 14:18

Valaraukar
 

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Jaston am 23.05.2014, 15:14

**Klugscheissmodus an**
Wobei "beliebig viele Figuren", höchstens 10 Einheiten bedeutet (natürlich + Anführer, Schergen oder Gefährten).
**Klugscheissmodus aus**

Aber um nochmal zum Thema zurück zu kommen.
Muss aber dazu sagen, das ich das Spiel lediglich gut 15 mal gespielt habe,
UND meine Gegner meine Kids (10 und 14) sind (die zwar viel Erfahrung in Brettspielen haben, aber momentan noch mir strategisch unterlegen sind - was bedeutet, das ich als Spieler der FVM, fast jedes Mal, militärisch gewonnen habe).

Also je nach Spiel - und vor allem Karten und Würfelergebnisse, versuche ich gar keinen Würfel zum verschieben der Politikmarker zu verwenden. Wenn dann versuche ich das über Karten, die dann ja auch oft ermöglichen eine neue Karte zu ziehen.
Um aber trotzdem dann den SS zu bremsen, bzw schnell in den Krieg einzutauchen, verschiebe ich meine Truppen, wie oben schon erwähnt.

Die zwei von Osgiliath vor nach Mordor. Die Jungs von Minas Tirith vor nach Osgiliath - ich nutze da die Furt (werde nur bei einer 6 getroffen) und ziehe mich dann nach MT zurück.
Der SS rückt vor, ich ziehe mich zurück - raubt ihn so auch Würfel ;-)
Vor allem is dann Aragorn alleine in MT......
Zuletzt geändert von Jaston am 23.05.2014, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Valaraukar am 23.05.2014, 15:21

Valaraukar
 

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Jaston am 23.05.2014, 15:28

Okaaaaaaaaaaaaay, wenn man es so sieht, kann ich doch tatsächlich über meinen Schatten springen und dir Recht geben. :mrgreen:
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Dúnadan am 23.05.2014, 15:48

Sieben Sterne und sieben Steine und einen weißen Baum.
Dúnadan
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 198
Registriert: 29.05.2013, 16:55

Re: Zwei Armee bewegen.

Beitragvon Leonidas am 23.05.2014, 17:18

Meine Frage, betraf ja die Anfangsposition des Spiels also so zu sagen, die erste 3 Runden. Ich glaube, das habe ich sogar schon erwähnt. Und was di "2 Armee bewegen" bedeutet weiß ich sehr wohl, denn ich spiele das Spiel bereits seit 2006. Nur weil ich jetzt nach 5 Jahre Pause, die Regeln nicht so drauf hatte, heißt es ja nicht, dass ich überhaupt nichts weiß....
Also wenn ich einen "2 Armee Würfel" übrig habe und möchte nichts in der Politik Leiste bewegen, spiele ich meistens die 2 Osgiliath Soldaten, entweder einen nach Nördliches Ithilien und den anderen Südliches Ithilien, wie Kollege weiter oben schon erwähnte, oder spiele sie beide nach Palargir und bewegen dann als 2te Armee den Eisenberg Zwerg, in Erebor.
Wie auch andere weiter oben erwähnt haben und ich selber schon geschrieben habe, alles ist auch Würfel und Karten abhängig aber dennoch am Anfang des Spiels hat man ja eine gewisse Bequemlichkeit weil da ja nichts viel passiert ist (2-3 Runden) und mit so eine Bewegung, trifft man, so zu sagen, Vorkehrungen. Im späteren Verlauf, wenn es um die Wurst geht, ist vielleicht so ein Zug nicht mehr möglich.

mfg L.
Benutzeravatar
Leonidas
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 249
Registriert: 29.11.2007, 17:49
Wohnort: Stuttgart Bereich


Zurück zu Strategien der Freien Völker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron