[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - LoME: weitere Romanannäherung durch Hausregel

LoME: weitere Romanannäherung durch Hausregel

Wie man es anders machen könnte

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

LoME: weitere Romanannäherung durch Hausregel

Beitragvon Valaraukar am 28.02.2013, 11:22

Servus!

Mal wieder etwas neues aus meiner Hausregel-Küche, diesmal rein optional und nur, wenn alle Mitspieler einverstanden sind, zu benutzen, wann immer mit der Erweiterung "Herren von Mittelerde" gespielt wird.


Mir ist aufgefallen, dass der "Herr der Ringgeister" (also die alternative Hexenkönig-Inkarnation aus LoME) sehr gut ist. Sogar so gut, dass es in aller Regel wenig Gründe gibt, ihn nicht schnellstmöglich zu rekrutieren. Die wichtigsten Gründe, ihn nicht bei erster Gelegenheit zu rekrutieren, dürften m.E. diese sein:

- Die FV und/oder der Schatten setzen von Anfang an auf massiert militärische Aktionen,
- Der Schatten möchte unbedingt das Balrog nutzen und sich die Chance, ihn mit dem Unterschergen-Würfel aktivieren zu können, nicht durch den Hexenkönig erschweren.

Wann immer diese beiden Gründe nicht zutreffen, wäre jeder Schattenspieler unklug, den "Herrn der Ringgeister" nicht sobald als möglich zu rekrutieren. Zwar ist dieser Charakter rein spieltechnisch betrachtet, bedenkenlos spielbar und nicht verbesserungswürdig, jedoch beißt sich sein Einsatz doch wirklich sehr mit der Romanvorlage, da Sauron seinen mächtigsten Diener nach der Niederlage an der Lautwasser-Furt erst wieder aktivierte, als er Gondor angriff. In all der Zeit dazwischen blieb der Nazgúlfürst scheinbar eher untätig, bzw. überwachte wohl nur die Truppenrekrutierung für den Angriff auf die FV. Es mag auch möglich gewesen sein, dass Sauron seine Nazgúl einstweilen nicht wieder auf die Gemeinschaft ansetzen wollte, solange Gandalf ihr Führer war, da die Nazgúl noch nicht so mächtig waren, es problemlos mit Gandalf aufnehmen zu können.

Nebenbei festgestellt, ist die Möglichkeit von Streicher, sich im Spiel frühestmöglich von der Gemeinschaft zu trennen, nach Minas Tirith zu gehen und sich dort sogleich als König krönen zu lassen und Minas Tirith dadurch ganz nebenbei auch noch zu aktivieren, ebenfalls - aus Sicht des Romanhintergrunds - sehr, sehr unglaubwürdig und fremd!

Um also diese beiden in-game Möglichkeiten von Streicher und dem Hexenkönig als Jäger der Gemeinschaft, die spielerisch sehr schön sind, jedoch für Romanfans vom Herrn der Ringe einen etwas bitteren Nachgeschmack hinterlassen können, auf allseitigen Wunsch den Romanhandlungen anzugleichen, ist hier nun folgende Hausregel von mir:

Der "Hexenkönig - Herr der Ringgeister" kann zusätzlich erst dann rekrutiert werden (neben seiner anderen Rekrutierungsvoraussetzung), sobald Gandalf nicht mehr Teil der Gemeinschaft ist! Dadurch dürfte sein Einsatz sehr viel schwieriger werden, jedenfalls dann, wenn es die Gemeinschaft schafft, nach Moria auch noch bis nach Lorien zu kommen (ob nun mit oder ohne Gandalf). Im Anschluss bleibt dem Schatten nicht mehr so sehr viel Zeit, das Spiel zu gewinnen, also wird er es sich zweimal überlegen, ob er den Hexenkönig noch als Jäger rekrutiert oder lieber gleich den Schwarzen Heermeister! Nimmt hingegen die Gemeinschaft gar nicht erst den Weg über Moria und Lorien, ist die Gemeinschaft effektiv länger in offenem Gelände und die Chancen, die Gemeinschaft erfolgreicher zu jagen und dadurch mittelbar auch den Jäger-Hexenkönig sinnvoller einzusetzen, steigen indes wieder.

Die Hobbits (Meriadoc und Peregrin) können NUR den Norden aktiveren, jedoch keine andere passive Nation, egal, welche Hobbit-Version gewählt wurde (warum sollten sie auch die Zwerge, Rohan - insbesondere mit "Schlangenzunge" - oder gar Gondor mit Denethor, ganz allein und ohne Hilfe von anderen, besser dazu geeigneten Gefährten, aktivieren können??!!! Aus heutiger Sicht ist diese Regelung eher unsinnig oder zumindest nicht mehr erforderlich und sicherlich noch ein ehemals notwendiges Relikt der 1st Edition, den FV ihre dringend benötigen Vorteile zu verschaffen!).

Streicher kann NICHT zu Aragorn gekrönt werden, solange Gondor passiv ist. Es benötigt also Boromir, Gandalf oder einen Angriff des Schattens (bzw. Ereigniskarten wie "Elronds Weisheit"), um Gondor zu aktivieren und erst unter diesen (politischen) Begebenheiten ist es Streicher möglich, die Königswürde zu beanspruchen und auch zu erlangen. Ein passives Gondor sehe ich hier noch als ein Gondor unter der totalitärien Kontrolle Denethors an, der sich ohne ersichtlichen Grund beharrlich weigert, seine Regentschaft an "einen dahergekrochenen Waldläufer aus dem Norden" abzutreten! Sehr schön wäre hierbei auch die Vorstellung, dass dann hauptsächlich nur Boromir und oder Gandalf für Streicher bürgen und sich für ihn einsetzen können, um seinen Anspruch noch vor einem Angriff des Schattens durchzusetzen. :) Um also König Aragorn frühzeitig zu rekrutieren, müsste die Gemeinschaft entweder von Gandalf und Aragorn verlassen werden, was diese schwächen würde und zugleich den frühen Einsatz des Jäger-Hexenkönigs ermöglichen würde (siehe oben). Oder sie müsste von Boromir und Aragorn verlassen werden, was die Gemeinschaft abermals etwas mehr, als unter den offiziellen Regeln notwendig, schwächen würde. Die FV sind dadurch noch mehr in den Konflikt gedrängt, sich durch militärische Stärke oder eben doch, durch den Fortschritt der Gemeinschaft zu schützen! :)
Valaraukar
 

Re: LoME: weitere Romanannäherung durch Hausregel

Beitragvon shadow24 am 28.02.2013, 21:59

Zu dem "Romanwiderspruch" (ich nenne es jetzt einfach mal so):
Das ist doch gerade bei HvM gewünscht. Es ist doch eine "Was wäre wenn?"-Erweiterung. Was wäre wenn der Rat so oder anders entschieden hätte? Was wäre wenn boromir garkeinen Bock gehabt hätte nach Bruchtal zu kommen und stattdessen in Minas Tirith geblieben wäre etc. Das ist doch m.E. der storytechnische Clou an der Erweiterung.

zur Regel: Das mit den Hobbits gefällt mir storymäßig sehr gut mit denethor etc. Anonsten will ich da noch nicht so viel bewerten, da ich noch bei den normalen Regeln Fehler mache und dann jetzt noch Regeländerungen zu bewerten traue ich mir dann einfach nicht zu =)
shadow24
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.01.2013, 10:54

Re: LoME: weitere Romanannäherung durch Hausregel

Beitragvon Valaraukar am 28.02.2013, 22:35

Valaraukar
 


Zurück zu Varianten und Hausregeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast