[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - Der Weg nach Bruchtal.

Der Weg nach Bruchtal.

Wie man es anders machen könnte

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 08:59

Hi!

Für wahre Liebhaber des Ringkriegs (zu denen ich selbstredend zähle) habe ich mir ein spannendes kleines Zusatzszenario überlegt, sozusagen ein Prequel für den eigentlichen Startzeitpunkt des Spieles. Hierbei werden im Prinzip keine Regeln abgeändert, es werden nur die Startvorbereitungen (und Startaufstellungen) etwas verändert, außerdem gibt es kurzweilig noch notwendige Rekrutierungsbeschränkungen, zu denen ich später noch ausführlicher komme. Im Prinzip ist meine Idee nichts anderes, als das bereits existierende Szenario "The Breaking of the Fellowship", das die Uhr des Spielverlaufs vordreht, während meine Startvariante die Uhr einfach ein klein wenig zurückdreht, um den Ringkrieg noch ausführlicher genießen zu können. Meine Idee ist es also, die Gemeinschaft im Auenland starten zu lassen, von wo aus diese sich auf den Weg nach Bruchtal machen muss.

Die in diesem Szenario für die Gemeinschaft möglichen (sinnvollen) Wege wären also:

Auenland --> Bockland --> Südhöhen --> Trollhöhen --> Bruchtal oder
Auenland --> Bockland --> Bree --> Wetterberge --> Trollhöhen --> Bruchtal.

Der erste Weg erfordert eine 4xige Bewegung der Gemeinschaft, der zweite Weg dagegen eine 5xige Bewegung. Als besondere Regelungen gelten für dieses Szenario die folgenden:

- Die Gemeinschaft startet im Auenland mit Merry und Pippin als Gefährten. Sie bekommt Streicher nur dann als weiteren Gefährten, wenn sie sich in Phase 2 einer beliebigen Runde in Bree zeigt. Streicher erscheint also erst zu diesem Zeitpunkt als Gefährte der Gemeinschaft im Spiel oder aber dann, sobald die Gemeinschaft sich ohne ihn in Bruchtal zeigt. In dem Fall startet Streicher das Spiel jedoch außerhalb der Gemeinschaft in Bree und gilt dort als ein von der Gemeinschaft getrennter Gefährte.

- Jedes gezogene Jagdplättchen wird augenblicklich wieder in den Jagdvorrat gelegt. Beträgt der Jagdschaden aus einem gezogenen Plättchen mehr als 1, beträgt er dennoch nur 1. Hat die Gemeinschaft sich auf der Gemeinschaftsleiste weit genug voranbewegt, um sich in Phase 2 der nächsten Runde in Bruchtal zeigen zu können, wird ein Entdeckt-Symbol aus der auf diese Bewegung folgenden erfolgreichen Jagd ignoriert.

- Weder Smeagol noch Gollum können Ratgeber der Gemeinschaft werden, solange diese sich nicht in Bruchtal gezeigt hat.

- Kein Gefährte darf als Verlust herangezogen werden, um den Jagdschaden zu reduzieren, solange die Macht des Ringes nicht mindestens 2 beträgt.

- Alle anderen Gefährten, inklusive Gandalf, starten das Spiel erst, wenn die Gemeinschaft sich in Bruchtal zeigt und werden dort dann sofort Teil der Gemeinschaft.

- Solange die Gemeinschaft sich nicht in Bruchtal gezeigt hat, MUSS der Schatten immer so viele Augen der Jagd zuweisen, wie sich Gefährten darin befinden.

- Der Schatten startet das Spiel nur mit einem einzigen Nazgûl in Minas Morgul. Dieser MUSS - soweit irgend für den Schattenspieler möglich - immer sofort auf die letztbekannte Position der Gemeinschaft bewegt werden, solange diese sich noch nicht in Bruchtal gezeigt hat.

- ALLE Schatten-Nationen und ALLE FV-Nationen starten das Spiel auf der obersten Politikleiste. Außerdem starten die Elben das Spiel dabei passiv (sie werden entweder durch Ereigniskarten aktiviert oder sobald sich die Gemeinschaft in Bruchtal zeigt).

- Solange die Gemeinschaft sich nicht in Bruchtal gezeigt hat, dürfen keine Charaktere/Schergen rekrutiert werden, weder der Freien Völker, noch des Schattens.

- Entferne vor Spielbeginn beliebige Truppen des Schattens in dessen Nachschub hinein nach folgender Vorgabe:
Isengard --> Einheiten im Gegenwert von 2 Regulären Truppen.
Süd- und Ostlinge --> Einheiten im Gegenwert von 2 Regulären Truppen
Sauron --> Einheiten im Gegenwert von 4 Regulären Truppen

- Solange sich die Gemeinschaft nicht in Bruchtal gezeigt hat, darf jeder Spieler zu Beginn einer neuen Runde (auch der ersten) jeweils nur EINE Ereigniskarte von einem beliebigen Stapel ziehen.

Alle diese Sonderregelungen enden in dem Moment, wo die Gemeinschaft sich in Bruchtal zu erkennen gibt.
Valaraukar
 

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Uthoroc am 18.03.2013, 11:15

Interessant. Hast du mal nachgerechnet wie viele Aktionen jeweils notwendig wären, um von dieser Situation das Spiel auf den normalen Anfangszustand für Schatten und Freie Völker zu bringen? Das wäre interessant, um zu schauen, ob das einigermaßen ausgeglichen ist.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Jaqen H'ghar am 18.03.2013, 11:26

Sehr feine Idee. Ich habe mir auch schon mal Gedanken zu einem Szenario dieser Art gemacht, aber natürlich nicht so detailliert. Wenn du jetzt noch dafür sorgst, dass es einigermaßen ausgeglichen ist, dann könnte ich dieses Szenario in meiner Spielrunde sogar mal vorschlagen. :)
Valar Morghulis
Benutzeravatar
Jaqen H'ghar
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 317
Registriert: 11.02.2013, 13:56
Wohnort: Innsbruck

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 12:09

Ich muss zugeben, dass ich mir die Details dieses Szenarios gerade erst heute Morgen ausgedacht habe. Dabei habe ich in etwa geschätzt, wie viele Aktionen notwendig wären, um das Spiel auf den normalen Anfangszustand zu bringen, bzw. wie ich das Spiel ausgeglichen gestalten kann.

In diesem Sinne ist mein Szenario noch nicht auf seine Tauglichkeit hin verifiziert. Ich werde es jedoch in den nächsten Tagen eingehend testen und feinabstimmen und euch spätestens am Fr. mitteilen, ob und welche Änderungen notwendig sind, um es ausgeglichen zu gestalten und auch, wie meine Spielerfahrungen damit waren! :D
Valaraukar
 

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon pkh am 18.03.2013, 13:32

Dieses Szenario ist, wenn ich mich richtig erinnere, schon seit den Anfängen der ersten Edition ein Wunsch vieler Spieler. Bisher gabe es aber kaum ein zufriedenstellendes Ergebnis. Auch ich überlege immer mal wieder, wie ein gelungener Aufbau wäre.
Entscheidend dabei zu beachten sind folgende Fragestellungen (und Uthoroc hat in seiner Antwort eine davon angesprochen):

1. Ist/Soll das Ende die Startaufstellung des "normalen" Spiels sein oder darf es auch etwas anderes werden?
2. Soll wirklich nur als (kurzes) Prequel gespielt werden, oder darf es sich auch "ziehen"?
3. Wieweit soll die Nähe zum Buch wiedergegeben werden?
4. Sollen möglichst viele/alle Mechanismen des Originalspiels verwendet werden?
4a. Sollen neue verwendet werden?
4b. Sollen welche abgeändert werden?
usw, usw....

Man stellt schnell fest, dass bestimmte Mechanismen des Originals nur unzureichend auf ein solches Szenario angewendet werden können. Mir gefällt da, was die Stimmigkeit zum Buch angeht (insbesondere die Spannung und das double-blind-system) das alte "Fellowship of the Ring" von ICE nahezu perfekt. Ist aber eben auch recht lang und somit als Prequel eher ungeeignet.

Die militärischen Aktionen/Positionen würde ich bei einem Prequel außer acht lassen, letztlich war die Flucht aus Hobbingen und der Weg nach Bruchtal (erst auch nach dem Aufeinandertreffen mit Streicher) ein reines Charakterspiel.

Die daran beteilgten waren:
- alle neun Nazgûl
- Frodo und Sam, Meryy und Pippin, Dick Bolger
- Streicher
- Gandalf

Eventuell kämen dazu:
- Boromir (auf seinem Weg von Minas Tirth zu Elronds Rat
- Tom Bombadil
- Lutz Farning
- Glorfindel

Die Startaufstellungen lassen sich gut aus den Quellen nachvollziehen: am 23. September verlassen Frodo und Sam Beutelsend, Gandalf zähmt Schattenfell in Edoras und beginnt seinen verzweifelten Ritt gegen die Zeit um die Hobbits zu treffen. Streicher wartet in Bree und die Nazgûl stehen um, bzw. im Auenland und Bockland.
Gandalf ist perfekt als Timer für das Spiel geeignet, sein Ritt ist bestens zeitlich und örtlich dokumentiert. Sein Weg endet in Bruchtal und dann müßte bei seiner Ankunft auch das Szenario enden. Er würde sich also auf einer festgelegten Bahn mit festgelegter Geschwindigkeit bewegen. Streicher kann in der Tat erst dann zu den Hobbits stoßen wenn sie sich in Bree gezeigt haben. Auch erst dann sollte eine Bewegung nach Bruchtal möglich sein, denn vorher war den Hobbits nur Bree als Ziel bekannt.

Wie oben gesagt, würde ich die militärischen Aufstellungen unbeachtet lassen. An denen sollte sich nichts ändern, es sei denn, das Spiel sollte zeitlich mehr in die Tiefe gehen. Somit wären dann auch Armeewürfel- und Rekrutierungswürfelergebnisse zu ingnorieren. Inwie weit das grundsätzlich eine Un-Balance darstellt wäre zu testen. Die Jagd muss agressiver sein, schließlich sind allen Neun beteiligt und kurz vor ihrem Ziel.

Welche Ereiginskarten benutzt werden sollte, wäre ebenfalls zu überprüfen.

Es ist also nicht einfach und sehr vieles zu bedenken, wenn man dieses Szenario entwerfen möchte

Ich fände eine Art "Projektgruppe" ganz interessant, um diese Szenario auszuarbeiten, deren Fortschritt hier einfach im Forum gepostet wird und bei bestimmten Fragestellungen auch die Forumsgemeinde um Input/Abstimmung bittet. Wäre auch für unsere neuen Mitglieder gleich eine tolle Möglichkeit, sich mit Mechanismen des Spiels zu beschäftigen, ohne bereits ellenlange Erfahrungen haben zu müssen.

Wie denkt Ihr darüber? Wäre so ein Projekt eine gute Idee?, Wer wäre bereit mitzumachen? Laßt von Euch hören! Bin gespannt!
"Uns bleibt nur, zu bestimmen, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist."
Benutzeravatar
pkh
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 106
Registriert: 23.09.2008, 07:14
Wohnort: Glattbach

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Uthoroc am 18.03.2013, 13:36

Klingt verlockend, aber ein Blick auf die Liste meiner laufenden Projekte belehrt mich, dass ich mir nicht noch eins aufhalsen darf. ;)

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon pkh am 18.03.2013, 13:55

Zwar Schade, aber teste Du mal ruhig BoFA und die nächste Erweiterung (von den ungeahnten anderen Projekten ganz zu schweigen); die sollen ja schließlich ebenso gut werden wie die erste!
"Uns bleibt nur, zu bestimmen, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist."
Benutzeravatar
pkh
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 106
Registriert: 23.09.2008, 07:14
Wohnort: Glattbach

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 14:47

Valaraukar
 

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 15:22

Mit Glorfindel lag ich gerade falsch. Er und sein Pferd Asfaloth haben es Frodo ermöglicht, die Bruinenfurt sicher zu überqueren, bevor die Nazugûl ihn erreichen konnten. Ihn aber im Spiel separat mit einer extra Regel widerzugeben, finde ich überlegenswert, wenn auch nicht unbedingt erforderlich, hält man sich das Hauptspiel vor Augen.
Valaraukar
 

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon pkh am 18.03.2013, 16:42

"Uns bleibt nur, zu bestimmen, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist."
Benutzeravatar
pkh
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 106
Registriert: 23.09.2008, 07:14
Wohnort: Glattbach

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon pkh am 18.03.2013, 16:58

Wäre außer Uthoroc denn noch jemand hier an so einem Projekt interessiert oder reicht Euch die Grundidee von Valaraukar?
Falls JA, würde ich dann einen entsprechenden Thread aufmachen.
"Uns bleibt nur, zu bestimmen, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist."
Benutzeravatar
pkh
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 106
Registriert: 23.09.2008, 07:14
Wohnort: Glattbach

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 17:35

Valaraukar
 

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon pkh am 18.03.2013, 18:14

"Uns bleibt nur, zu bestimmen, was wir mit der Zeit anfangen, die uns gegeben ist."
Benutzeravatar
pkh
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 106
Registriert: 23.09.2008, 07:14
Wohnort: Glattbach

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Uthoroc am 18.03.2013, 19:02

Hier ist übrigens die ursprüngliche "Starting from the Shire" Variante für die erste Edition:
http://www.boardgamegeek.com/thread/111 ... 109/page/1

Ist vielleicht hilfreich als Inspiration.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Der Weg nach Bruchtal.

Beitragvon Valaraukar am 18.03.2013, 19:02

Valaraukar
 

Nächste

Zurück zu Varianten und Hausregeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast