Schicksalsberg nach Stuttgart

Tausch-, Kaufgesuche und Verkaufsangebote

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Brettspiele - Allgemein)

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 05.06.2014, 12:01

Jetzt sind die Dämonen auch noch vom Fach, meine Zeit. Zollbalrogs. Ganze ohne Sprache. Und jeder zahlt vor Angst. Aber die schicken Hemden und die Krawatten halten leider nie so lang. :D

Ok, Scherz beiseite und gleich die Zwischenfrage: Gibt es Alternativen?
SickDave verkauft keine Kopien, oder doch?
Man könnte sich so ein Schicksalsberg natürlich auch ganz leich selbst machen. Ich würde sogar sagen, man würde einen schöneren (z.B. mehr Relief anstatt Rillen, mehr Schichten Farbe, alles einen kleinen Tick größer) hinbekommen ...
Leider bin ich weder Skulpturmeister noch Hobbyanmaler. Welches Ausgangsmaterial würde man dafür benutzen?
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Valaraukar am 05.06.2014, 12:13

Forn hat geschrieben:Jetzt sind die Dämonen auch noch vom Fach, meine Zeit. :D Zollbalrogs. :lol:
Ok, zwischenfrage: Gibt es Alternativen?
SickDave verkauft keine Kopien, oder doch?
Man könnte sich so ein Schicksalsberg natürlich auch ganz leich selbst machen. Ich würde sogar sagen, man würde einen schöneren (z.B. mehr Relief anstatt Rillen, mehr Schichten Farbe, alles einen Tick größer) hinbekommen ...
Leider bin ich weder Skulpturmeister noch Hobbyanmaler. Welches Ausgangsmaterial würde man dafür benutzen?



Der Zoll, den du entrichten musst, um an einem Dämon vorbeizukommen, ist ganz bescheiden...kostet dich nur dein Leben. Wäre ich der Teufel, statt ein Dämon, würde ich stattdessen deine Seele verlangen. Siehst du, mein Tarif ist also viel billiger ;) :twisted:

Bemerkenswert finde ich deine Aussage, dass man so einen Schicksalsberg "ganz leicht" und auch "schöner" selbst machen kann, du aber selber sagst, du hättest eigentlich nicht wirklich Ahnung davon. Klingt so gesehen etwas komisch.

Am besten als Ausgangsmaterial wäre natürlich Kunststoff, laienhaft und auch nicht wirklich korrekt gemeinhin als "Plastik" bekannt. Doch über diese Möglichkeit (insbesondere dessen Verarbeitung) wird vermutlich keiner von uns verfügen. Also bietet sich als nächstbestes Material offensichtlich Ton an. Den kann man selber (im weichen Zustand) so lange und ausgiebig modellieren, bis er den eigenen Ansprüchen entspricht. Dann "nur noch" brennen und bemalen und fertig wäre die Skulptur.
Valaraukar
 

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 05.06.2014, 12:59

Du bekommst nicht mal die Feder. 8)
"Bemerkenswert" ist doch wirklich was anderes und ich habe nie gesagt ich hätte "eigentlich keine Ahnung davon". Ich habe gesagt, ich wäre weder Skulturmeister, noch Hobbyanmaler. Das was übrig bleibt, traut sich was zu und hat sich mit genügend Hobbyisten aus dem Bereich GamesWorkshop unterhalten und sie teilen die beschriebene Meinung. Halt mir hier bitte keinen Kurzvortrag über die Definition von Plastik. Ich würde gerne Alternativen diskutieren. Ton ist nicht die übliche Wahl ...
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Valaraukar am 05.06.2014, 13:32

Forn hat geschrieben:"Bemerkenswert" ist wirklich was anderes und ich habe nie gesagt ich hätte "eigentlich keine Ahnung davon". Ich habe gesagt, ich wäre weder Skulturmeister, noch Hobbyanmaler. Das was übrig bleibt, traut sich was zu und hat sich mit genügend Hobbyisten aus dem Bereich GamesWorkshop unterhalten und sie teilen die beschriebene Meinung. Halt mir hier doch keinen Kurzvortrag über Plastik. Ich würde gerne Alternativen diskutieren. Ton ist nicht die übliche Wahl.



Bemerkenswert ist sehr subjektiv und ich empfand es in dem Moment nun mal so. Oft benutze ich leicht unpassende Worte als beschönigendes Synonym für vielleicht "härtere", treffendere Wörter, die ich jedoch nicht verwenden möchte. Und nachdem geschätzte 99,99% der Weltbevölkerung keine "Skulpturmeister" sind, hielt ich deine Ausdrucksweise eben einfach für die überspitzte Methode zu sagen, du hast nicht wirklich Ahnung oder Erfahrung damit. Ich würde es jedenfalls auf ähnliche Weise ausdrücken. Wenn du es tatsächlich wortwörtlich gelesen sehen möchtest, dann wusste ich das nicht und es ist ein Missverständnis, doch künftig weiß ich ja Bescheid, dass man dich immer genau aufs Wort nehmen muss.

Du drückst dich gerne schlau und wissend aus. Doch nicht immer untermauerst du diesen Anspruch zur Genüge. Also würde ich vorschlagen, wenn du über "Alternativen" diskutieren willst, Ton jedoch ablehnst, dass du selbst mal eine weitere Alternative nennst, denn mir will grad keine mehr einfallen, sofern du nicht Holz oder Stein bearbeiten willst. Ok, Pappmaschee wäre ne Möglichkeit, aber da wäre ich für meinen Teil etwas skeptisch damit.

Vielleicht Knetgummi?
Zuletzt geändert von Valaraukar am 05.06.2014, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Valaraukar
 

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon HOlg am 05.06.2014, 13:44

Also, Forn, wenn du das sogar schöner hinbekommst und vielleicht sogar auch noch günstiger bist, als die sich momentan bietende Möglichkeit, dann bestelle ich bei dir :wink:
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 760
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 05.06.2014, 14:16

@ Valarucola ..., pardon -raukar. Nimm dein Leben nicht so schwer und lach doch mal. Ich habe keine Mauern, aber mit Stein will ich es auch nicht versuchen. :lol:

@ Holger. Ich würde es zumindest gerne mal probieren. Ich mein, hey, die Ostranders produzieren bestimmt noch eine Weile weiter. Wenn die um die Ecke wohnen oder sich auf "unangemalt für weniger Knete" einlassen würden (tun sie leider nicht, soweit ich weiß), wären wir ja alle schon im Geschäft gewesen. Ich kann dir keinen Zeitrahmen sagen, aber ich probier es schon mal für mich aus. Halte dich auf dem Laufenden.
Zuletzt geändert von Forn am 05.06.2014, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon HOlg am 05.06.2014, 14:19

Prima! Danke!
Benutzeravatar
HOlg
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 760
Registriert: 08.11.2006, 15:33
Wohnort: Schweinfurt

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 05.06.2014, 18:51

Nochmal zu Ton und Steinen. Achtung, ihr Rasselbande von Udun.

Die gängigen Zauberwörter heißen Styrodur (wird dann mit einem Leimgemisch überzogen). Bietet viel Detail. Absolut auch für Anfänger geeignet.

Aber vielleicht mache ich es auch mit einem 2-Komponenten Silikon, dann gibt es gleich eine Form und Holger kommt auch noch auf seine Kosten. Mein Schwager hat sich die Bilder von den Ostranders angeschaut und gemeint, dass bekommen wir so hin. Er hat als Warhammerprofi gut reden, aber mal sehen. Ich werde das mal verfolgen. Versprechen gibt es keine, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Schicksalsberg.

Und wer weiß, vielleicht heißt der Thread dann doch noch "Schicksalsberge aus Stuttgart".
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Valaraukar am 05.06.2014, 19:47

Ich nehm mein Leben nicht schwer, keine Sorge. Lachen tu ich anderswo genug, aber nicht bei jedem Unsinn, der auf der Welt verzapft wird. ;) Trotzdem viel Erfolg mit deinen kreativen Bemühungen. Ich muss zugeben, auf Silikon und Co. bin ich nicht gekommen, dafür kenn ich mich in der Richtung leider zu wenig aus. Bei mir ist nämlich alles "echt" :lol:
Valaraukar
 

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 05.06.2014, 20:14

Pass auf, ich heb mal kurz den Tisch an ...
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 31.01.2015, 10:24

Da sich das mit der Bestellung irgendwie zerschlagen hat oder zerlaufen ist, würde ich gerne mal eure Meinung hören.

Wie findet ihr diesen relativ neuen Berg von Diogo Vieira?
http://boardgamegeek.com/thread/1206991 ... rdor-track
http://www.boardgamegeek.com/image/2304 ... nd-edition

Teuer, aber irgendwie schnittiger oder?
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Uthoroc am 31.01.2015, 11:18

Der ist auch sehr schön. Sehr kompakt, das mag ich.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1722
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Leonidas am 03.02.2015, 10:36

Der sieht tatsächlich richtig gut aus! Was kostet es nochmal?
Benutzeravatar
Leonidas
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 249
Registriert: 29.11.2007, 17:49
Wohnort: Stuttgart Bereich

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 03.02.2015, 12:03

Preis wie im ersten Link angegeben: Anscheinend 42$ plus 11% paypal-Zuschlag plus Versand.
Habe über BGG bereits einen Gesamtpreis nach D angefragt (über das Porto muss der Macher ja besser Bescheid wissen). Kann ich dir nach Erhalt dann per PN zukommen lassen, Leonidas.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Schicksalsberg nach Stuttgart

Beitragvon Forn am 27.02.2015, 15:58

Ich habe nachgefragt: Diogo Vieira verschickt den auch unbemalt für 32 Dollar das Stück.
Porto kostet nochmal 28 Dollar. 11% Paypal Aufschlag.
Ich habe mal nachgefragt, ob er auch mehrere schicken würde und ob es Mengenrabatt gibt ... 8)
Meld mich nochmal.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

VorherigeNächste

Zurück zu Marktplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron