RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Alle Fragen rund um das Regelwerk

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Forn am 29.12.2014, 12:07

Guten Morgen, hoffe ihr hattet ein frohes Fest.

Ich habe mit meinen Brüdern zu dieser Jahreswende mal die Englischen Regeln durchgelesen. Die deutsche Übersetzung ist sehr gut (Respekt Uthoroc), aber manche Erklärungen haben ja nach der jew. Begriffswahl eine leicht andere ... ich sag mal ... Gewichtung. Das ist ganz natürlich bei Übersetzungen und in diesem Forum wurden ja auch bereits einige dieser kleinen Nuancen besprochen.

Nun aber noch mal zwei, drei Fragen zum Verständnis und zur Sicherheit, damit es da keine Zweifel gibt.

Folgendes Themenfeld: The fellowship declares its position= die Gemeinschaft zeigt sich, the fellowship is revealed throught the hunt = die Gemeinschaft wird durch die Jagd entdeckt.

Jedesmal, wenn die Gemeinschaft sich bewegt (zeigt sich, wurde entdeckt) wird gejagd. Jagd-neuwürfe gibt es dafür, dass die Gemeinschaft durch eine Region mit einer Schattenfestung zieht, wenn sich in der Region Einheiten des Schattens befinden, wenn sich in der Region Nazgul befinden (additiver Effekt).

Aber bewegen spielt sich ja erst einmal oben auf der Leiste ab, wenn ich versteckt bin.

Gibt es Jagdneuwürfe in beiden Fällen der Bewegung (zeigen, entdeckt werden)?

Wenn die Gemeinschaft entdeckt wird, muss sie ja ein Jagdplättchen ziehen, wenn es in eine Festung zieht, aus einer heraus oder darin verbleibt. Das mit dem "darin verbleiben" haben wir noch nicht richtig kapiert ... Wann passiert das? Muss eins für's stoppen ziehen und nächste Runde nochmal eins, wenn ich es nicht schaffe die Gemeinschaft wieder zu verstecken?

Was ist denn das schlimmstmöglichste Schadensszenario, wenn ich mit der Gemeinschaft beispielsweise durch Moria ziehe?

Hilfe, wir haben einen Gedankenknoten.
Anyone?
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: RK: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Uthoroc am 29.12.2014, 13:43

Forn hat geschrieben:Guten Morgen, hoffe ihr hattet ein frohes Fest.


Moin moin, ja, ich hoffe du hast auch schön gefeiert!

Forn hat geschrieben:Jedesmal, wenn die Gemeinschaft sich bewegt (zeigt sich, wurde entdeckt) wird gejagd. Jagd-neuwürfe gibt es dafür, dass die Gemeinschaft durch eine Region mit einer Schattenfestung zieht, wenn sich in der Region Einheiten des Schattens befinden, wenn sich in der Region Nazgul befinden (additiver Effekt).

Aber bewegen spielt sich ja erst einmal oben auf der Leiste ab, wenn ich versteckt bin.

Gibt es Jagdneuwürfe in beiden Fällen der Bewegung (zeigen, entdeckt werden)?


Jagdwürfe und Jagdneuwürfe gibt es NUR, wenn der Spieler der FV einen Aktionswürfel benutzt, um den Gemeinschaftsmarker auf der Fortschrittsleiste zu bewegen. Das Bewegen der der Gemeinschaftsfigur auf dem Brett nach dem Entdecken oder Zeigen ist etwas anderes und löst selbst keine Jagd aus. So weit klar?

Forn hat geschrieben:Wenn die Gemeinschaft entdeckt wird, muss sie ja ein Jagdplättchen ziehen, wenn es in eine Festung zieht, aus einer heraus oder darin verbleibt. Das mit dem "darin verbleiben" haben wir noch nicht richtig kapiert ... Wann passiert das? Muss eins für's stoppen ziehen und nächste Runde nochmal eins, wenn ich es nicht schaffe die Gemeinschaft wieder zu verstecken?


Das sind Beispiele wahrscheinlich am besten:

1. Die Gemeinschaft steht in Bruchtal, bewegt sich den dritten Schritt und wird entdeckt. Der Spieler der FV entscheidet sich, die Gemeinschaftsfigur nach Moria zu ziehen. Nun muss er einen Jagdstein für die Schattenfestung ziehen, denn er hat sich ja hinein bewegt.

2. Die Gemeinschaft hat sich wieder versteckt, aber nun spielt der Schatten die "Orkpatrouille". Ein Jagdstein wird gezogen, der die Gemeinschaft wieder entdeckt. Da die Fortschrittsleiste noch auf Null ist, MUSS die Gemeinschaft in Moria bleiben. Der Schattenspieler zieht nun einen weiteren Jagdstein für die Schattenfestung, weil die Gemeinschaft dort verbleibt.

3. Glücklich wieder versteckt, bewegt der Spieler der FV die Gemeinschaft ein weiteres Mal. Die Jagd (mindestens ein Neuwurf für die Schattenfestung) ist erneut erfolgreich. Wenn die Gemeinschaft nun entdeckt würde gäbe es wieder einen zusätzlichen Jagdstein, weil sie sich hinaus bewegen würde. Sagen wir aber sie wird nicht entdeckt (der Jagdstein hat kein Entdecken-Symbol). Daher gibt es keinen zusätzlichen Jagdstein. Die Gemeinschaft wurde zwar erfolgreich gejagt, aber eben nicht ENTDECKT - nur dann gibt es zusätzliche Jagdsteine.

4. Die Runde ist vorbei, eine neue beginnt. Da der Fortschrittsmarker der Gemeinschaft auf der 1 ist, kann der Spieler die Gemeinschaft nun zu Beginn der Runde zeigen. Er tut dies, bewegt die Gemeinschaft ins Schattenbachtal und setzt den Fortschrittsmarker auf Null. Es wird KEIN Jagdspielstein gezogen, denn die Gemeinschaft wurde ja nicht entdeckt.*

*Ausnahme: wenn der Balroig auf dem Tisch ist, könnte der Schattenspieler ihn abwerfen, um einen Jagdstein zu ziehen.

So, alle Klarheiten beseitigt?


Was ist denn das schlimmstmöglichste Schadensszenario, wenn ich mit der Gemeinschaft beispielsweise durch Moria ziehe?

Hilfe, wir haben einen Gedankenknoten.
Anyone?[/quote]
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1718
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Forn am 29.12.2014, 14:04

Uthoroc, du machst ja Dienst zwischen den Feiertagen. :D Danke.

Bewegen und Bewegen, verstanden. Die Moria-Beispiele waren head-on. Ganz schön frustrierend, wenn das so passiert. Dann ist eine Schattenfestung eben schnell ein kleines Mordor ...

Die Gemeinschaft sollte sich also ZEIGEN, um unbeschadeter ("nur" eine Jagd) durch die Schattenfestungen zu kommen, richtig?

Jadgneuwürfe bei Bewegen auf der Fortschrittsleiste, check. Kommt dann also nur zum tragen, wenn ich mich als Gemeinschaft in einer Schattenfestung befinde .... Dann wäre es ja dumm die Fortschrittsleiste weiterhin aus einer Schattenfestung heraus weiter zu bewegen. Das heißt also: Schnell raus da. Dann weiter mit der Fortschrittsleiste ....?

Sind fast entwirrt aber noch nicht ganz ... 8)
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Uthoroc am 29.12.2014, 14:31

Ja, aber freiwillig zeigen kann man sich NUR in Phase 2 jeder Runde (die Gemeinschaftsphase). Nicht einfach so zwischendurch.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1718
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Forn am 03.01.2015, 08:21

Danke für die Mühe und Zeit, Uthoroc.

Eine letzte Nachfrage zu dem Thema.
Auf deiner Anfängertipps Seite steht jedoch, dass ein Erklären die Gemeinschaft durch eine Festung des Schattens bringt, ohne dass ein Jagdplättche gezogen wird. Aber da ja bei jeder Bewegung gejagd wird, könnte doch bei einer erfolgreichen Jagd auch in diesem Fall ein Jagdplättchen gezogen werden ....
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Dúnadan am 03.01.2015, 12:09

Forn hat geschrieben:Auf deiner Anfängertipps Seite steht jedoch, dass ein Erklären die Gemeinschaft durch eine Festung des Schattens bringt, ohne dass ein Jagdplättche gezogen wird. Aber da ja bei jeder Bewegung gejagd wird, könnte doch bei einer erfolgreichen Jagd auch in diesem Fall ein Jagdplättchen gezogen werden ....


Nein, wie Uthoroc schon gesagt hat, wird nur gejagt, wenn ein Aktionswürfel zur Bewegung der Gemeinschaft verwendet wird. Sich zu zeigen braucht keinen Würfel und ist auch keine Bewegung.

Es wird sozusagen nur die Position, zu der sich die Gemeinschaft heimlich schon bewegt hat, aufgedeckt. (Das nur zur Veranschaulichung, bitte nicht falsch verstehen, wie z.B. dass man sich auf eine Position der Gemeinschaft festlegen müsse, was nicht der Fall ist.)
Sieben Sterne und sieben Steine und einen weißen Baum.
Dúnadan
Spieler
Spieler
 
Beiträge: 198
Registriert: 29.05.2013, 16:55

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Uthoroc am 03.01.2015, 14:56

Danke Dúnadan, das ist nochmal wichtig klarzustellen: Die Gemeinschaft zu zeigen und dabei die Ringträger-Figur auf dem Brett zu versetzen gilt NICHT als "Bewegung der Gemeinschaft" im Sinne der Regeln. Die Gemeinschaft bewegt man nur, wenn man einen Aktionswürfel dafür verwendet.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1718
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Forn am 03.01.2015, 14:58

Top
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Lauloko am 11.12.2017, 10:13

Hierzu auch eine Frage:

"Wenn die Gemeinschaft sich zeigt, darf der Spieler der
Freien Völker die Ringträgerfigur um so viele Regionen
(von ihrer letzten bekannten Position aus) weiter bewegen,
wie die Zahl auf der Position des Gemeinschaftsmarkers
angibt. (Er darf die Figur auch weniger Regionen weit oder
auch gar nicht bewegen
, wenn er möchte.)"

Kann man sich auch weniger oder gar keine Region weit bewegen falls die Gemeinschaft entdeckt wird? (Ausnahme natürlich bei Festungen und Städte der Freien Völker)

MfG
Lauloko
Spiele-Fan
 
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2009, 15:10

Re: RK: Regelfrage: Zeigen, entdeckt werden, declare, reveal

Beitragvon Uthoroc am 11.12.2017, 14:33

Ja, da gilt das gleiche!
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1718
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen


Zurück zu Regelfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron