Trennen von der Gemeinschaft

Alle Fragen rund um das Regelwerk

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 19.03.2015, 11:54

Muss ich, wenn ich Gefährten von der Gemeinschaft trennen möchte, diese immer als Gruppe trennen, oder kann ich bespielsweise Gimle Richtung Erebor und Merry Richtung Bree laufen lassen. Die Aussage Gruppe in der anleitung bezieht sich ja eigentlich nur darauf, wie weit die Gefährten gehen können.
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Jaston am 19.03.2015, 12:16

Jepp, kannste machen - mit dem Würfel + Symbol Schwert darfst du jeden deiner Gefährten trennen/bewegen und bereits getrennte Gefährten ebenfalls bewegen.
Lediglich ist darauf zu achten, das du einzelne Gefährten nur ihrer GS weit bewegen kannst und sie dann eben nicht von Gangalfs oder Aragorns schnellen Füßen profitieren können.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Valaraukar am 19.03.2015, 12:54

Harwin hat geschrieben:Muss ich, wenn ich Gefährten von der Gemeinschaft trennen möchte, diese immer als Gruppe trennen, oder kann ich bespielsweise Gimle Richtung Erebor und Merry Richtung Bree laufen lassen. Die Aussage Gruppe in der anleitung bezieht sich ja eigentlich nur darauf, wie weit die Gefährten gehen können.



Jaston hat geschrieben:Jepp, kannste machen - mit dem Würfel + Symbol Schwert darfst du jeden deiner Gefährten trennen/bewegen und bereits getrennte Gefährten ebenfalls bewegen.
Lediglich ist darauf zu achten, das du einzelne Gefährten nur ihrer GS weit bewegen kannst und sie dann eben nicht von Gangalfs oder Aragorns schnellen Füßen profitieren können.



Leider falsch. Mit einer entsprechenden Aktion darf ich entweder (beliebig viele) Gefährten von der Gemeinschaft trennen oder (beliebig viele) bereits zuvor getrennte Gefährten bewegen, jedoch nicht beides zusammen. Und wenn ich mehrere Gefährten als Gruppe von der Gemeinschaft trenne, dann darf ich diese Gruppe auch nicht aufteilen. Die Gruppe muss gemeinsam in eine Region gezogen werden (mit maximal der "Reichweite" des Gefährten mit der höchsten Stufe innerhalb dieser Gruppe zzgl. der bisher erfolgten Bewegung der aktuell nicht erklärten/entdeckten Gemeinschaft).

Erst in einer kommenden Aktion "Gefährten bewegen" dürfte ich dann wieder alle bisher getrennten Gefährten einzeln bewegen, auch unser zuvor als Gruppe getrennter Haufen kann sich so zerstreuen.
Valaraukar
 

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 19.03.2015, 14:28

Tja, die Frage ist, muss ich die Gefährten als Gruppe trennen oder kann ich das auch einzel tun? Wahrscheinlich hat Valaraukar recht. In der Anleitung steht: Werden gleichzeitig mehrere Gefährten von der Gemeinschaft getrennt, werden sie als Gruppe in eine Region bewegt

Zusätzlich habe ich noch eine andere Frage. Der Schatten hat Hellms Klamm erobert, hat sich aber stark verausgabt (nur noch 2 Einheiten). Die FV starten einen Gegenangriff und der Schatten zieht sich in die Festung HK zurück. Frage: Kann ich jetzt als FV in der Region HK rekrutieren? Ich finde ja?
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Jaqen H'ghar am 19.03.2015, 15:27

Wenn du einen Aktionswürfel verwendest um mehrere Gefährten von der Gemeinschaft zu trennen, dann werden die immer als Gruppe getrennt und MÜSSEN auch gemeinsam entsprechend ihrer Geschwindigkeit bewegt werden. Erst anschließend können sie bei Einsatz eines weiteren passenden Aktionswürfeln getrennt werden.

Wenn du Schatteneinheit in einer Festung der FV belagerst, dann ist es dir grundsätzlich nicht möglich zu rekrutieren. Ausnahme: Du spielst eine entsprechende Karte. Belagerst du z.B. Erebor, dann kannst du " Die Garde von Dain Eisenfuß" spielen um dort Einheiten in deine belagernde Armee zu rekrutieren.
Valar Morghulis
Benutzeravatar
Jaqen H'ghar
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 317
Registriert: 11.02.2013, 13:56
Wohnort: Innsbruck

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 19.03.2015, 15:43

Was ist, wenn ich eine Karte zum Trennen verwende? Da steht ja "Trenne ein oder mehrere Gefährten...von der Gemeinschaft...". Als Gruppe oder einzeln?

Bei der der Rekrutierung bin ich über die Antwort überrascht. Gibt es eine da irgendeine Textstelle, die ich überlesen habe, die dies irgendwie klar definiert. Ich dachte, dass ich die Region zurück gewonnen habe, in dem Moment, in dem sich der Schatten in die Festung zurück zieht, oder gehört mir die Region erst, wenn die Festung zurückerobert wurde?.
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Jaston am 19.03.2015, 15:48

Uiuiui das is ja Schade, ich glaub wir haben das...... ich glaub ich hatte das noch gar nicht??? - das ich mehrere Gefährten (außer A und G und evtl noch ein B dazu oder ein Hobbit fürm Fangorn-Wald und die haben ja anfänglich eh den selben Weg) in die Welt hinaus geschickt hatte.

Sorry sorry, Asche auf mein Haupt - vom zitierten Text des Feuerdämons isses klipp und klar so wie er schreibt und Jagen bekräftigt nochmal - also in der Gruppe weg und danach mit neuem Schwert trennbar.
Oki doki - abgespeichert.

Wieso macht man sowas?
Willst Mittelerde militärisch unterjochen... ähm ach ne befreien wäre das ja, oder?!

Mit dem rekrutieren - stimme ich ebenfalls mit Jagen überein - hatten das auch schon mal irgendwo besprochen.
Rekrutierfeld wird zwar mit Sauron Eroberungsmarker belegt, aber in der Region "befinden" sich ja noch heimatliche Truppen die man rekrutieren könnte - so ähnlich hat es damals unser guter Uthoroc beschrieben, wenn ich mich nicht irre.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Jaston am 19.03.2015, 15:53

Harwin hat geschrieben:
Bei der der Rekrutierung bin ich über die Antwort überrascht. Gibt es eine da irgendeine Textstelle, die ich überlesen habe, die dies irgendwie klar definiert. Ich dachte, dass ich die Region zurück gewonnen habe, in dem Moment, in dem sich der Schatten in die Festung zurück zieht, oder gehört mir die Region erst, wenn die Festung zurückerobert wurde?.


Bin auf Arbeit - da geht der PC nicht wie ich mag - schau mal gleich unter Regelfragen
Ereignisskarten-Rekrutierung Beitrag von Vala... vom Balrog halt, da isses drinne.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 19.03.2015, 16:43

Es ging um die Rückeroberung von Helmms Klamm durch die FV. So nebenbei wäre da auch der Hexenkönig vernichtet worden. Mit einer zusätzlichen Rekrutierung wäre das ziemlich safe gewesen. Apropos Hexenkönig, hätte der aus der Festung fliehen können? Habe dazu leider nichts gefunden. Die einzige Einschränkung für die Bewegung von Nazgul ist, das sie sich nicht in Regionen mit Festungen der freien Vöker bewegen dürfen. Auch bei Belagerungen steht nichts, wobei wir davon ausgegangen sind, dass die Nazgul inkl. Hexenkönig nicht raus können.
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Valaraukar am 19.03.2015, 17:48

Harwin hat geschrieben:Es ging um die Rückeroberung von Helmms Klamm durch die FV. So nebenbei wäre da auch der Hexenkönig vernichtet worden. Mit einer zusätzlichen Rekrutierung wäre das ziemlich safe gewesen. Apropos Hexenkönig, hätte der aus der Festung fliehen können? Habe dazu leider nichts gefunden. Die einzige Einschränkung für die Bewegung von Nazgul ist, das sie sich nicht in Regionen mit Festungen der freien Vöker bewegen dürfen. Auch bei Belagerungen steht nichts, wobei wir davon ausgegangen sind, dass die Nazgul inkl. Hexenkönig nicht raus können.



Ui, ui, ui, da passt man mal zwei, drei Stunden nicht auf, schon entwickelt sich hier ein Eigenleben. :)

Also nochmal zum Gefährten von der Gemeinschaft trennen: du kannst selbstverständlich auch nur einen einzigen Gefährten pro Aktion/entsprechender Ereigniskarte trennen. Oder eben gleich eine ganze Gruppe von Gefährten. Das bleibt dir überlassen.

Zum Rekrutieren in Helms Klamm, wenn der Schatten in der Festung ist und die FV ihn dort belagern: Die Freien Völker können in Helms Klamm auf normalem Wege nicht rekrutieren, denn die Region gehört ihnen aktuell nicht mehr, sie sind lediglich die Belagerer. Jedoch, wenn man passende Ereigniskarten auf der Hand hat, könnte man stattdessen mit diesen in der Region um Helms Klamm rekrutieren, auch, wenn man dort nur "Gast", also Belagerer ist.

Zum Hexenkönig und den Nazgúl: Leider muss ich dich enttäuschen. Bevor du Helms Klamm "safe" hättest machen können, hätten der Hexenkönig samt Nazgúl noch mit einer passenden Aktion als "Ratten das sinkende Schiff" verlassen können. Tja, wer hat ihnen nur diese widerlichen Flügelwesen gegeben!?
Zuletzt geändert von Valaraukar am 19.03.2015, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Valaraukar
 

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 19.03.2015, 18:24

Danke, das war sehr lehrreich!
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Harwin am 26.03.2015, 16:03

Hätte noch eine Frage zur Bewegung der Gefährten.
Die Gemeinschaft befindet sich in der Hollin. Meine Aktionswürfel sind so, dass ich Streicher mit 2 Charakterwürfeln nach MT bewegen und dort zum König krönen könnte. Darf ich dass, oder muss Streicher beim ersten Charakterwürfel in Moria anhalten?
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Trennen von der Gemeinschaft

Beitragvon Uthoroc am 26.03.2015, 17:01

Er muss leider in Moria anhalten, wie bei allen Bewegungen der Gefährten.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1715
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen


Zurück zu Regelfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron