Grond, Hammer der Unterwelt

Alles rund um die Karten

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Rubidion am 23.05.2018, 15:11

Wird der Kampf nach Beendigung der 3 Kampfrunden normal weitergeführt ? (falls der Schattenspieler eine Elite-Einheit gegen eine reguläre Einheit umtauscht)
ODER
endet der Kampf nach 3 Kampfrunden und der Schattenspieler muss einen entsprechenden Würfel einsetzen, um den Kampf fortsetzen zu können, wenn er wieder an der Reihe ist?
Rubidion
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.05.2018, 07:17

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Nosdasil am 24.05.2018, 07:52

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass das mal passiert würde ich es wie eine reguläre Belagerung betrachten. Das heißt ein Elite reduzieren verlängert die Belagerung wie üblich.
Nosdasil
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 57
Registriert: 13.08.2014, 08:29

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Uthoroc am 24.05.2018, 09:30

Es geht tatsächlich wie eine reguläre Belagerung weiter, d.h. der Schatten kann eine Elite reduzieren um nach den 3 Runden weiter zu machen. Kommt gar nicht so selten vor!
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1718
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Rubidion am 24.05.2018, 12:38

Vielen Dank! :)
Rubidion
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.05.2018, 07:17

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Olórin am 25.05.2018, 10:46

Nosdasil hat geschrieben:Für den unwahrscheinlichen Fall, dass das mal passiert (...)


Witzige Aussage! :D

Passiert tatsächlich recht häufig sogar.
Benutzeravatar
Olórin
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.09.2015, 10:27

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Nosdasil am 28.05.2018, 08:01

Olórin hat geschrieben:
Nosdasil hat geschrieben:Für den unwahrscheinlichen Fall, dass das mal passiert (...)


Witzige Aussage! :D

Passiert tatsächlich recht häufig sogar.


Witzige Aussage, ist bei uns in 30+ Spielen noch nie passiert. YMMV und so...
Nosdasil
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 57
Registriert: 13.08.2014, 08:29

Re: Grond, Hammer der Unterwelt

Beitragvon Olórin am 29.05.2018, 10:55

Nosdasil hat geschrieben:
Olórin hat geschrieben:
Nosdasil hat geschrieben:Für den unwahrscheinlichen Fall, dass das mal passiert (...)


Witzige Aussage! :D

Passiert tatsächlich recht häufig sogar.


Witzige Aussage, ist bei uns in 30+ Spielen noch nie passiert. YMMV und so...


Stimmt, Erfahrungen variieren. Ich hab schon über 200 Spiele gespielt, mehr als die Hälfte gegen Spieler aus aller Welt. Und es passierte schon so einige Male, auch wenn ich die genaue Anzahl nun nicht mehr im Kopf habe. Euer Kreis hat also scheinbar eine bestimmte "Art/Vorgehensweise", diese Karte zu benutzen, wenn es in 30+ Spielen noch nicht vorkam. An dieser Stelle würde mich doch tatsächlich interessieren, wie ihr die Karte regelmäßig einsetzt. Scheinbar immer nur dann, wenn es einem schon geschwächten Verteidiger den Todesstoß versetzen soll, um ein oder 2 reguläre Aktionswürfel, respektive Eliten, zu sparen. Also wohl nicht so, dass ihr aus einer überlegenen Position heraus als Schatten einen immer noch starken Verteidiger mit - aus Sicht des Schattens - recht guten Kampfkarten angreift, in der Hoffnung, ihn vielleicht dennoch auf Anhieb (innerhalb der 3 Kampfrunden) ganz oder fast ganz zu dezimieren?
Benutzeravatar
Olórin
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.09.2015, 10:27


Zurück zu Karten-FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast