[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4797: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4799: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4800: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4801: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
• Thema anzeigen - Die Sache mit den Augen am Berg

Die Sache mit den Augen am Berg

"Tatsachenberichte"

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Forn am 02.09.2015, 09:11

Guten Morgen Ringkrieger,

Gestern hatte ich ein hervorragendes Spiel (Ringkrieg 2. Ed, ohne Erweiterungen, mit Baumbart) mit einem Anfänger. Obwohl ich meinem Mitspieler als Schatten viele Tipps und Ratschläge gab, um seinen Einstieg angenehmer und sein Spiel glatter zu gestalten, war ich als FVS klar überlegen: Kurz vor dem Schicksalsberg hatten sich die Gefährten nur 4 oder 5 Korruptionspunkte eingehandelt. Kriegerisch stand es 5 zu 2 Siegpunkte. Ich hatte die Belagerungsschlacht von Helms Klamm zerschlagen, Edoras mit Gandalf und Baumbart verteidigt und sogar Saruman gestürzt + Orthanc eingenommen. Der Schatten hatte zwar Gondor belegt, durch gezielte Störungen jedoch unglaublich viele Ressourcen und eine Menge Zeit dafür aufwenden müssen. Die Elbenreiche waren durch A Power too great geschützt, ebenso der Norden mit The Power of Tom Bombadil. Soweit so sehr gut.
Auf dem Schicksalsberg jedoch lagen dann in einer Spielrunde plötzlich 6 Augen im Jagdfeld und ich habe den Fehler gemacht, nicht zu warten (und einen Korruptionspunkt fürs Nichtstun zu kassieren). Ich habe die Gefährten ziehen lassen und habe mit etwas Pech sogar Saurons Auge als Jagdplättchen gezogen. Und zack zack, trotz guter (und auch schlechter) Spezialjagdplättchen (Verhältnis 2:2) verlor ich das Spiel in der übernächsten Runde.

Meinen auf schnelle Gier basierten Fehler (jaja, ich geb' es ja zu) dahin gestellt: Findet ihr die Augen auf dem Schicksalsberg einstweilen nicht auch etwas übermächtig? Ich meine, auf dem Schicksalsberg Glück oder Pech zu haben, wirkt viel schwerer als irgendwo im Feld Glück oder Pech zu haben und das macht in Hinblick auf die Geschichte sicherlich Sinn. Aber nach einem wirklich guten FV-Spiel mit den Augen so schnell an Korruption zuzunehmen ... das fand ich schon in vorangegangenen Spielen etwas unverhältnismäßig. Machen die zwei Smeagol-Plättchen in der Erweiterung was aus?

Insights? Anekdoten? Tipps? Kritik?

Over and out.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Uthoroc am 02.09.2015, 13:03

Das passt meiner Meinung genau richtig so. 6 Augen in der Jagd ist wirklich viel, und bedeutet für den Schatten ja auch, dass er militärisch nicht viel machen kann. Da muss man als Ringgemeinschaft eben mal in den sauren Apfel beißen und eine Runde ausharren - oder das Mithril-Kettenhemd im Spiel haben. Wenn man die letzte Runde entdeckt beendet hat, kann man sich auch nur verstecken, dann gibt es ja auch keine Korruption. Dann gibt es da noch "Die Herausforderung des Königs", die Augen entfernen kann, und mit der Erweiterung Galadriels Macht. Ohne diese schwere Gefahr durch die Augen in der Jagd, werden diese Spielelemente ziemlich hinfällig. Du bist hier bewusst ein Risiko eingegangen, das nicht nötig war - das dass bestraft werden kann ist gutes Spieldesign, nicht schlechtes.

Smeagol hilft meiner Erfahrung nach eher außerhalb von Mordor. Da er automatisch Ratgeber ist, wird er meistens geopfert bevor die Ringgemeinschaft in Mordor ankommt.

Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1727
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Harwin am 02.09.2015, 15:36

Ich sehe das auch ähnlich kritisch. Da jedes mal ein Jagdplättchen gezogen wird, ist der Glücksfaktor am Berg schon sehr hoch und kann dazu führen, dass ein sicher geglaubtes Spiel noch verloren geht. Mit +3 oder/und Krankras Lauer kann es schon sehr schnell gehen, auch wenn keine Würfel drin liegen.
Smeagol sehe ich wie Ralf.
Harwin
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
 
Beiträge: 82
Registriert: 01.11.2013, 20:35
Wohnort: Leipzig

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Jaston am 03.09.2015, 08:06

Genau das finde ich ja aber auch so spannend an dem Spiel.
Bei vielen anderen Spielen ist es so - du baust deinen Vorteil aus und kannst nicht mehr eingeholt werden.
Hier bauste deinen Vorteil aus und machst dem anderen das Leben schwerer und verleitest ihn zu unüberlegten Handlungen, Karten ausspielen die später besser wären, usw.
Aber sicher sein kann man sich nie. :twisted:

Man muss halt aufpassen, hortet der SS Karten? Spielt er auch gute Karten oder verlääst er sich nur auf sein Würfelglück?
Sollte man alles beachten.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Forn am 03.09.2015, 10:58

Das mit Smeagol sehe ich ein und auch, dass ich in dem von mir beschriebenen Spiel einen gravierenden Fehler gemacht habe (wie gesagt).
Meine Gedanken zum Spielmechanismus sollte zudem keiner persönlich nehmen. Sag ich jetzt einfach mal so ins Blaue ... äh ... Rosa (ist ja alles Rosa hier).

Es gab ja bereits einen Beitrag zum Glücksfaktor in dem Ringkrieg. Ich möchte das auch nicht ausreizen.
Dennoch gilt generell: Ein guter Spielmechanismus darf exzellente Spielführung nicht am Ende durch eine Überhöhung des Glücksfaktors zunichte machen. Spannung ist Spannung, aber welche Art von Spannung liegt wann zu welchem Preis vor?

Wohl wissend, dass gleichförmige Vorsicht, List und Erfahrung auf beiden Spielerseiten den Glücksfaktor abfedern (so auch am Schicksalsberg - siehe Uthoroc), scheint es meiner Meinung nach am Schicksalsberg dennoch dieses leichte (!) Ungleichgewicht im Grundspiel zu geben. Mag ich da so falsch liegen?

Bravo, dass es die Erweiterung weiter abfedert. Zu dieser Schachtel auf meinem Regal bin ich spieltechnisch noch nicht gekommen, weil ich mich für sie erst einmal warm laufen wollte (spielerfahrungsmäßig). Nun ist es soweit, denke ich.

Vielleicht wird die "Sache mit den Augen am Berg" in folgenden Erweiterungen und deren Promotions ja noch mehr angegangen. Hint.

P.S.: Und falls nicht oder nicht möglich, verbleibe ich immer noch als wahnsinniger Ringkriegspieler.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Ulmo am 04.09.2015, 15:47

Ist doch wie im Schach. Du kannst 3 Stunden lang einen schönen Zug nach dem anderen machen. Dann machst du einen einzigen blöden Zug und verlierst ein sicher geglaubtes Spiel noch.
Und bei 6 Augen im Pool und keinerlei Notwendigkeit (da Rot ja erst 5 Punkte hat) einen Schritt zu wagen, ist in den meisten Fällen eben ein eher blöder Zug. :wink:
Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass Blau in Mordor nicht benachteiligt wird. Der Weg soll ja hart sein.
Und Forn, fasse meinen Beitrag bitte nicht als Beleidigung auf. Ich habe auch schon so manch blöden Zug gemacht. :mrgreen:
Alles fließt.
Benutzeravatar
Ulmo
Spiele-Fan
 
Beiträge: 35
Registriert: 25.06.2014, 11:34
Wohnort: Bochum

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Forn am 09.09.2015, 12:10

Touché! Auch das mit dem Schach kaufe ich, Ulmo.
Auf die blöden Züge!

Und vielleicht bringen die kommenden Erweiterungen ja nochmal eine Karte hier oder da für den Berg.
'But many another name he has since been given by other folk...'
Benutzeravatar
Forn
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 248
Registriert: 03.06.2014, 13:44

Re: Die Sache mit den Augen am Berg

Beitragvon Olórin am 16.09.2015, 10:41

Olórin
 


Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron