Bemalung

Allerlei zum Ringkrieg

Moderatoren: HOlg, Moderatoren (Ringkrieg)

Bemalung

Beitragvon Eomer am 03.02.2015, 09:02

Hallo Forenmitglieder,

ich bin neu hier. Seit Weihnachten besitze ich die 2. Edition des Ringkriegs und war sofort von dem Spiel begeistert. Nachdem ich auf Uthorocs Seite gestoßen bin, war es für mich unumgänglich ebenfalls die Figuren zu bemalen. :D Da ich so etwas noch nicht gemacht habe, musste ich mir erstmal das nötige Wissen soweit möglich anlesen und entsprechende Ausrüstung (Vallejo Game Color Farben, Pinsel etc.) aneignen. Nach fleißigem Pinseln am Abend und am Wochenende habe ich bereits die Armeen des Schattens, die Nazgul und die Schergen bemalt. Das ganze habe ich mit dem klaren Mattlack von Vallejo abgeschlossen.

Nun habe ich allerdings den Eindruck, dass das Orange auf den Basen der Südländer etwas zu matt und mild ist, das Gelb bei Isengart jedoch greller. Ich würde das Orange daher gern etwas knalliger machen. Frage: Kann man den Vallejo Mattlack übermalen oder haftet die Farbe daran nicht vernünftig? Ich möchte mir jetzt nicht die Arbeit versauen, die ich mit den Figuren hatte.

Beste Grüße,
Eomer
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31

Re: Bemalung

Beitragvon Jaqen H'ghar am 03.02.2015, 10:42

Hallo,

auch bei meinen Figuren habe ich teilweise noch über dem Lack einige Ausbesserungen vorgenommen, hat eigentlicht prima funktioniert. Ich habe allerdings auch nur einen matten Sprühlack aus dem Baumarkt verwendet. Daher würde ich dir empfehlen einfach auf Nummer sicher zu gehen und zuerst an irgendeinem Testobjekt zu probieren, damit du selbst die Ergebnisse siehst. ;) Viel Spaß noch beim Bemalen, würde mich über Bilder deiner Figuren freuen!
Valar Morghulis
Benutzeravatar
Jaqen H'ghar
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 317
Registriert: 11.02.2013, 13:56
Wohnort: Innsbruck

Re: Bemalung

Beitragvon Uthoroc am 03.02.2015, 15:42

Ausbesserungen mache ich auch gelegentlich über den Lack, ob man gut die ganze Basis übermalen kann, musst du ausprobieren. Wenn die Farbe grundsätzlich erst mal hält, ist es gut, dann machst du eine neue Lackschicht drüber und gut ist.
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1721
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Bemalung

Beitragvon Eomer am 04.02.2015, 09:31

Ich werde es ausprobieren. Bilder zu den bemalten Figuren lade ich bei Gelegenheit hoch.
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31

Re: Bemalung

Beitragvon Eomer am 05.01.2018, 10:32

Hallo,

nun erstmal: Ich bin noch Fotos schuldig. Wo lade ich diese am besten hoch?

Zweitens: Ich habe ein Problem mit meinen Figuren - in der Schachtel kleben sie nach der Lagerung teils aneinander. Ich bin ratlos. Ziehe ich sie auseinander platzt auch etwas Farbe ab, was sehr schade ist, da ja viel Zeit in die Bemalung geflossen ist. Ich mag sie kaum aus der Schachtel nehmen.

Bemalt habe ich die Figuren folgendermaßen:
1. Vallejo Primer/Grundierung Metal/Plastic Sprühdose, einige Figuren schwarz, andere weiss (könnte auch grau gewesen sein, bin mir nicht mehr sicher)
2. Bemalung mit Vallejo Game Color
3. Washing mit Vallejo Game Color Wash
4. Schutz: Vallejo Acrylic Matte Varnish Premium Sprühdose (https://www.fantasywelt.de/Vallejo-Prem ... lack-400ml)

Ich habe die Figuren ausreichend trocknen lassen. Sie kleben auch jetzt noch - wurden ja bereits vor knapp drei Jahren bemalt. War der Klarlack eine falsche Sorte? Hat jemand eine Idee? Gibt es eine Möglichkeit die Figuren bzw. Bemalung noch zu retten? Bei der Anzahl an Figuren kann ich nicht alle in einer getrennten Box/Tüte aufbewahren.

Bin für Ratschläge sehr dankbar. Es war das erste mal, dass ich Spielfiguren bemalt habe und das auch nur, weil ich großer Herr der Ringe Fan bin, den Aufwand tue ich mir voraussichtlich nicht nochmal an. :wink: Daher habe ich keinerlei Erfahrung was die Farben, Lacke etc. angeht.
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31

Re: Bemalung

Beitragvon Uthoroc am 05.01.2018, 14:53

Hi! Es gibt Online-Services wie Imgur, mit denen du kostenlos hochladen kannst, wenn du keinen eigenen Webspace hast.

Und das Problem mit den klebrigen Figuren haben schon einige gehabt - es scheint eine Kombination aus bestimmten Lacken und der Sorte Plastik zu sein. Ich würde nochmal eine neue Schicht Lack auftragen, und zwar mit dem Pinsel und nicht mit der Sprühdose, z.B. hiermit: https://www.fantasywelt.de/Vallejo-Matt ... -520-VA192
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1721
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Bemalung

Beitragvon Eomer am 14.01.2018, 19:26

Hier nun die versprochenen Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Beutel für die Jagd:
Bild

Selbstgebauter Schicksalsberg:
Bild
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31

Re: Bemalung

Beitragvon Uthoroc am 14.01.2018, 20:56

Sehr, sehr cool geworden, ausgezeichnete Arbeit! Da macht das Spiel gleich doppelt so viel Spaß! :)
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1721
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Bemalung

Beitragvon Eomer am 15.01.2018, 08:56

Ja, das spiel wird damit wesentlich atmosphärischer!

Das Problem mit den klebenden Figuren habe ich jetzt gefunden: Es sind ausschließlich die Basen, die bei mir kleben. Die Unterseite habe ich nicht bemalt und dort ist beim Besprühen jeweils etwas Klarlack druntergelaufen. Scheinbar entsteht das Kleben dadurch, dass der Vallejo-Klarlack dort direkte Verbindung zur Kunststoffminiatur hat, ohne dass eine schützende Farbschicht dazwischen ist.
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31

Re: Bemalung

Beitragvon Uthoroc am 15.01.2018, 09:57

Eomer hat geschrieben:Das Problem mit den klebenden Figuren habe ich jetzt gefunden: Es sind ausschließlich die Basen, die bei mir kleben. Die Unterseite habe ich nicht bemalt und dort ist beim Besprühen jeweils etwas Klarlack druntergelaufen. Scheinbar entsteht das Kleben dadurch, dass der Vallejo-Klarlack dort direkte Verbindung zur Kunststoffminiatur hat, ohne dass eine schützende Farbschicht dazwischen ist.


Sehr interessant, das ist gut zu wissen!
Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Meine Descent Figuren-Galerie
Benutzeravatar
Uthoroc
Meisterspieler
Meisterspieler
 
Beiträge: 1721
Registriert: 21.11.2006, 14:23
Wohnort: Siegen

Re: Bemalung

Beitragvon Olórin am 15.01.2018, 11:30

Vortreffliche Pinselarbeit! Ich beglückwünsche dich zu deinem Fleiß und dem sehr vorzeigbaren Ergebnis!
Benutzeravatar
Olórin
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.09.2015, 10:27

Re: Bemalung

Beitragvon Jaston am 16.01.2018, 10:09

Schließ mich an, sieht super aus und ist wirklich kein vergleich zu den Einheitsbreifarben-Spiel vorher.
Es macht mindestens wirklich doppelt so viel spaß, vor allem wenn sie echt gut geworden sind.
So wie auch deine hier.
Verspürt ein Jaston Kälte, dann ist es die kalte Klinge des Stahls. Verspürt er Durst, dann ist es der Durst nach Blut.
Benutzeravatar
Jaston
Vielspieler
Vielspieler
 
Beiträge: 346
Registriert: 15.05.2014, 15:46
Wohnort: bei Forchheim

Re: Bemalung

Beitragvon Eomer am 31.01.2018, 10:50

Versuch 1 das Problem der klebenden Figuren (Basenunterseiten) zu lösen: Alle Basen bemalt und danach den Vallejo Mattlack zum Pinseln aufgetragen.
Ergebnis: Die getesteten Figuren kleben jetzt überall und stärker als vorher - auch nach mehrtägigem Trocknen.

Versuch 2: Bei Recherche im Internet soll folgender recht günstiger Lack geholfen haben (Klarlack, seidenmatt): https://www.ebay.de/itm/8-73-7-50-L-Alp ... GdjVGa3-8Q
Etwas seltsam: Obwohl von Alpina habe ich ihn in Deutschland nicht gefunden. Die Dosen auf Ebay sind Importe aus Russland. Der Lack trocknet sehr schnell und beseitigt sofort sämtliches Kleben. Allerdings wird die Farbe brüchig, wenn man ein weiches Teil verbiegt (z.B. bei einem Speer). Das sollte sich aber im Rahmen halten. Jetzt werde ich schauen, ob die Figuren auch so bleiben, wenn sie für einige Wochen im Spielkarton ruhen oder wieder anfangen zu kleben oder sich andere Schwierigkeiten zeigen.
Eomer
Spiele-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2015, 08:31


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron